Dieses Wahnsinns-Gehalt will Coman von Bayern

·Lesedauer: 2 Min.
Dieses Wahnsinns-Gehalt will Coman von Bayern
Dieses Wahnsinns-Gehalt will Coman von Bayern

Bei diesen Zahlen kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus!

In der neuen Folge des SPORT1-Podcasts "Meine Bayern-Woche" widmet sich Chefreporter Florian Plettenberg dem Vertragspoker von Kingsley Coman.

Der SPORT1 Podcast "Meine Bayern-Woche" auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App und den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, Deezer und Podigee

Die Vertragsgespräche sind ins Stocken geraten

Der 24 Jahre alte Franzose hat bekanntlich Pini Zahavi mit ins Boot geholt und diesen mit einem Mandat für die Premier League ausgestattet. Mit anderen Worten: Zahavi soll Coman-Angebote aus England einholen!

Der FC Bayern will mit Coman über 2023 hinaus verlängern und der Flügelspieler würde gerne bleiben. Die Vertragsgespräche, welche zuletzt vom Coman-Vater geführt wurden, sind jedoch mächtig ins Stocken geraten.

Beim Blick auf die geforderten Zahlen ist das kein Wunder!

Comans Jahresgehalt soll derzeit bei schätzungsweise zwölf Millionen Euro brutto pro Jahr liegen. Die Bayern sollen ihm eine Millionen Euro mehr bieten.

Coman, der goldene Torschütze aus dem Champions-League-Finale in Lissabon, möchte sein Gehalt jedoch gerne verdoppeln und fordert um die 20 Millionen Euro brutto pro Jahr. Jenes Salär, was Zahavi zuletzt für David Alaba gefordert hat, der Österreicher vom FC Bayern aber nicht bekam und nun bei Real Madrid kassiert.

EM-Tippkönig gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Eine vorzeitige Trennung ist durchaus möglich

Rückt Coman von seinen Forderungen nicht ab, ist eine vorzeitige Trennung spätestens 2022 möglich, denn ein ablösefreier Abgang soll vermieden werden.

Ehrenpräsident Uli Hoeneß stellte im SPORT1-Interview bereits klar: "Wenn Preise aufgerufen werden, die nicht darstellbar sind, dann wird's keine Vertragsverlängerung beim FC Bayern geben (…) Wir haben hier im Klub mit Blick auf wirtschaftliche Aspekte unsere klaren Vorstellungen. Deshalb bin ich, auch was Verhandlungen mit Zahavi betrifft, äußerst entspannt."

Hier können Sie sich den PDF-Spielplan der Fußball-EM 2021 herunterladen und im Anschluss ausdrucken

Coman ein Top-Verdiener wie Lewandowski

Allerdings weiß kaum jemand so gut über das Gehaltsgefüge beim FC Bayern Bescheid wie Zahavi, zumal er den aktuellen Vertrag von Robert Lewandowski verhandelt hat.

Der Weltfußballer ist der Top-Verdiener im Bayern-Kader. Coman möchte auch einer werden.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Was Manchester United im vergangenen Jahr für Coman geboten hat und warum sich Bayern-Star Joshua Kimmich in Seefeld an Leroy Sané aufreibt, erfahrt Ihr in der neuen Folge von "Meine Bayern-Woche". Die darf kein Bayern-Fan verpassen!

SPORT1 Chefreporter Florian Plettenberg spricht mit SPORT1 Moderatorin Jana Wosnitza in Folge zwölf wie immer über die Themen und News der Woche beim FC Bayern und der deutschen Nationalmannschaft. Ab sofort immer freitags: „Plettigoal” liefert euch neue Hintergründe zu den wilden Gerüchten um Florian Neuhaus. David Alaba grüßt die Bayern-Fans! Neues gibt’s von Stefan Ortega und einem Top-Talent vom Bayern-Campus, das sich in der Regionalliga behaupten will. Im DFB-Spezial werdet ihr mit nach Seefeld genommen. Wie arbeiten die Reporter vor Ort? Warum reiben sich die DFB-Stars an Leroy Sané auf? Welchen Spitznamen hat Bernd Leno von Timo Werner verpasst bekommen? Der Arsenal-Keeper verrät es Euch persönlich! Der SPORT1-Podcast "Meine Bayern-Woche" ist auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App und auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar.