Irre Verletzung: Beinrasur legt Real-Star Asensio lahm

Real-Star Marco Asensio kann wegen einer Entzündung an den Beinen nicht gegen Nikosia spielen

Offensiv-Star Marco Asensio von Real Madrid hat sich aus einem äußerst kuriosen Grund für das Champions-League-Duell mit APOEL Nikosia (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) abgemeldet. 

Der 21-Jährige zog sich eine Entzündung nach einer Beinhaar-Rasur zu. Das bestätigte Real-Trainer Zinedine Zidane im Vorfeld der Partie: "Er hat einen Pickel, deswegen kann er seine Socken nicht anziehen." Ebendieser Pickel hat sich durch die nicht fachgerechte Behandlung entzündet.

Der spanische Nationalspieler hatte einen starken Saisonbeginn hingelegt. In sechs Pflichtspielen im Real-Dress erzielte er vier Tore.

Ronaldo kehrt zurück

Jetzt bremst ihn ausgerechnet diese skurrile Verletzung. Ein Einsatz beim wichtigen Liga-Spiel am Sonntag gegen Real Sociedad (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) ist aber nicht in Gefahr.

Zidane betonte, dass man kein Risiko mit Asensio eingehen wolle.


Der Franzose kann gegen Nikosia neben Weltmeister Toni Kroos dafür auf Torjäger Cristiano Ronaldo zurückgreifen.

In der spanischen Liga ist der Weltfußballer wegen seines Schiri-Schubsers im Supercup gegen den FC Barcelona nach wie vor gesperrt.