Irre! TV-Experte grätscht Kollegen um

Die Schotten nehmen Fußball sehr ernst. Das wird nicht nur beim Derby zwischen Celtic und den Rangers deutlich, sondern auch beim Aufeinandertreffen der TV-Experten Stephen Craigan und Chris Sutton.

Chris Sutton (im weißen Hemd) attackierte Stephen Craigan

Sutton, einst Celtic-Profi, und Craigain, eine Legende des FC Motherwell, sind beide für BT Sport als Experten tätig. Immer wieder diskutieren die beiden ehemaligen Fußballer laustark über den schottischen Fußball und widersprechen sich zum Teil sehr intensiv.

Die Rivalität beider erreichte allerdings live auf Sendung einen neuen Höhepunkt. Als Sutton gerade mit einem weiteren Moderator durch den Fir Park in Motherwell schlenderte, rauschte auf einmal Craigan an und grätschte den Experten mit vollem Tempo um.


Anspielung auf Rangers-Coach Caixinha?

Ob vorbereitet oder eine spontane Aktion von Craigan wollte der Sender nicht bekannt geben. Allerdings dürfte die Grätsche eine Anspielung auf Rangers-Trainer Pedro Caixinha gewesen sein, der am gleichen Wochenende beim Derby gegen Celtic von einem seiner Spieler getroffen wurde.

Caixinha stand am äußersten Rang seiner Coachingzone als Josh Windass einen Ball klärte und auf dem nassen Rasen unaufhaltbar aus dem Feld rauschte. Er traf seinen Trainer am Knöchel und fand sich wenig später neben dem 46-Jährigen liegend wieder.

Craigan und Sutton konnten über die Grätsche lachen, verletzt wurde niemand. Die Anzüge beider Experten dürften allerdings mindestens ein paar Grasflecken davongetragen haben. Ein weiterer Punkt im Kult, der um beide Ex-Profis entstanden ist.

Im Video: Pulisic wird Dortmunds nächster 100-Mio.-Transfer