Irre Prophezeiung: Acht Jahre alter Tweet wird zum Hit

·Lesedauer: 1 Min.
Irre Prophezeiung: Acht Jahre alter Tweet wird zum Hit
Irre Prophezeiung: Acht Jahre alter Tweet wird zum Hit
Irre Prophezeiung: Acht Jahre alter Tweet wird zum Hit

Diesen Tweet hätte er sich wohl lieber verkniffen.

Ein englischer Fan sagte den Ausgang des EM-Finales genau voraus. "England verliert das EURO-2020-Finale gegen Italien nach Elfmeterschießen. Nichts hat sich verändert", twitterte der User mit dem Namen "Cameron". Der letzte Satz könnte eine Anspielung auf die notorischen Probleme der Three Lions bei Elfmeterschießen sein.

"Doppelpass on Tour": Deutschlands beliebtester Fußballtalk geht auf große Deutschlandtour! Auftakt in Mainz und Frankfurt am 11. und 12. August - weitere Tourtermine und Tickets unter www.printyourticket.de/doppelpass oder unter der Ticket-Hotline (Tel. 06073 722740; Mo.-Fr., 10-15 Uhr)

EM 2021: Acht Jahre alter Tweet sagt Finalausgang voraus

Das Besondere: Der Tweet ist bereits acht Jahre alt. Abgesetzt hatte er diesen am 22. Februar 2013. Wenige Stunden vor Beginn des Finales wurden Twitter-User auf das Orakel aufmerksam und der alte Tweet ging viral.

Als der Fan dies bemerkte, versuchte er noch, seinen eigenen Tipp zugunsten der Three Lions abzuändern. Er nahm seinen alten Tweet und ersetze das Wort "verliert" durch "gewinnt".

Geholfen hat es bekanntlich nichts mehr. Das Endspiel zwischen England ging nach dem 1:1 nach 90 Minuten in der Verlängerung. Im Elfmeterschießen verschossen schließlich Marcus Rashford, Jadon Sancho und Bukayo Saka. So erfüllten die Youngster unfreiwillig die Prophezeiung ihres Fans.

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1:

Alle News & Infos zur EM 2021
Spielplan & Ergebnisse der EM 2021
EM-Liveticker
Tabelle & Gruppen der EM 2021
Alle Teams der EM 2021
Die Statistiken der EM 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.