Irre Behauptung: Wladimir Putin soll drei Doppelgänger haben

Wladimir Putin credit:Bang Showbiz
Wladimir Putin credit:Bang Showbiz

Wladimir Putin greift offenbar gleich auf drei Doppelgänger zurück, um nach außen hin einen starken Eindruck zu wahren.

Immer wieder gibt es Gerüchte, wonach der russische Präsident auf ein Körperdouble setzt, da er selbst an gesundheitlichen Problemen leidet. Gestreut werden diese Behauptungen von Kyrylo Budanow, dem Chef des ukrainischen Militärgeheimdienstes. Demnach unterzogen sich die Doppelgänger Schönheitsoperationen, um wie Putin auszusehen.

„Wir wissen speziell von drei Leuten, die immer wieder auftauchen“, sagt Budanow im Interview mit der Zeitung ‚The Mail on Sunday‘. Darüber hinaus könnte es aber noch mehr Doubles geben: „Wie viele es sind, wissen wir nicht. Sie hatten alle eine Schönheitsoperation, um gleich auszusehen“ Der Geheimdienst-Boss stellt sogar noch eine weitere gewagte These auf: „Die große Frage ist, ob der echte Putin noch existiert?“

Die Doppelgänger erkenne man daran, dass sie deutlich größer als Putin selbst seien. „Das kann man in Videos und Bildern erkennen“, fügt Budanow hinzu. Auch „Gestik und Körpersprache“ würden sich von Putin unterscheiden. „Und die Ohrläppchen, da sie für jede Person einzigartig sind.“

Für den Nachrichtendirektor steht fest, dass für die Ukraine bald bessere Zeiten anbrechen: „Veränderung ist unvermeidlich.” Außerdem hofft er, dass westliche Länder wie Deutschland und Großbritannien sein Land weiter wirtschaftlich und militärisch unterstützen.