Irre Amateur-Aufholjagd erobert das Internet

Der Amateurfußball hat seine Perlen. So ergab sich beim Duell zwischen dem FC Padiham und Widnes in der North West Counties Liga aus England eine irre Aufholjagd.

Der FC Padiham konnte in letzter Sekunde ausgleichen

Die North West Counties Football League aus Lancashire und Umgebung war der Fußball-Welt bisher kaum ein Begriff. In der zehnten Liga Englands allerdings krachte es derart beim Spiel zwischen Padiham und Widnes, dass sich ein Video derzeit rasend schnell im Internet verbreitet.

Es läuft im Duell der Amateurmannschaften bereits die Nachspielzeit. Widnes, im vergangenen Jahr Meister der Liga, führt auswärts mit 3:1. Doch Padiham kommt in der 92. Minute nach einem schweren Abwehrfehler wieder heran.


Widnes scheitert am Abschluss

Einer der Verteidiger von Widnes klärt den Ball nach einer Flanke nicht ausreichend, die Nummer Sieben der Gastgeber trifft mit wenigen Sekunden auf der Uhr zum 2:3. Vom Anstoßpunkt aus stürmt Widnes nach vorne und scheitert in einer irren Szene doppelt am Abschluss.

Von dort aus läuft der Angriff wieder in die andere Richtung. Padiham kontert schnell und flankt in den Strafraum. Die Nummer 15 trifft die Latte, ehe die Nummer neun der Gastgeber den Abpraller im Netz versenkt – Ausgleich!

Casillas feiert auf Twitter mit

Der spektakuläre Spielverlauf hat sich schon weit über die Grenzen Englands hinaus ausgebreitet. Auf Twitter schrieb unter anderem der spanische Weltmeister: “Ich liebe dieses Spiel.” Irlands Stürmer Jonathan Walters scherzte: “Können wir solche Spiele bitte in der Premier League erleben.”

Der englische Mirror nannte die Partie “die großartigsten 59 Sekunden wunderschöner und zugleich hässlicher Fußball-Magie.” Medien aus Brasilien, der Türkei oder Dubai teilten das Video auf ihrer Homepage.