Werbung

Iran: Wieder zwei Menschen wegen "Blasphemie" hingerichtet

Der Iran hat die Todesurteile gegen zwei Menschen vollstreckt. Den beiden wurde vorgeworfen, gotteslästerliche Beleidigungen gegen den Islam und den Propheten im Internet verbreitet zu haben. Erst am Wochenende hat die Islamische Republik einen schwedisch-iranischen Staatsbürger hingerichtet.