iPhone X Drop-Tests

Sascha Koesch
(Twitter / English Russia)


Es gibt erste Drop-Tests des neuen iPhone X. Uns ist immer ein wenig unklar, warum genau man die macht, denn ein Sturz selbst auch Hosentaschenhöhe ist schlichtweg so unberechenbar, dass die Ergebnisse nicht wirklich sonderlich aussagekräftig sind. Es kommt halt immer darauf an, wo genau ein Smartphone auf den Boden trifft und natürlich auch, wie genau der Boden beschaffen ist.

Apple betont, dass sie sich Mühe gegeben haben, das iPhone X so unkaputtbar zu machen, wie es nur eben geht, aber in mehreren verschiedenen Drop-Tests überlebte das iPhone X auch hier nur in einem Fall. Dort war es einiges besser als das iPhone 8 und überlebte sogar einen Sturz aus Kopfhöhe. Allerdings war dann die Face ID Kamera nicht mehr zu gebrauchen. In den anderen Tests allerdings zerbrach das Glas schon bei weit geringeren Höhen.

Zusammengefasst: es ist wie bei allen Smartphones dieser Preisklasse. Die Meinungen gehen sehr weit auseinander. Von "das zerbrechlichste iPhone überhaupt" bis "hält ganz schön was aus" ist alles dabei. Am besten gut in ein Case einpacken, denn selbst der unscheinbarste Sturz kann schon mal zu einer - hier besonders - teuren Reparatur führen.