Hat Inter seinen Conte-Nachfolger gefunden?

·Lesedauer: 1 Min.
Hat Inter seinen Conte-Nachfolger gefunden?
Hat Inter seinen Conte-Nachfolger gefunden?

Trainer Simone Inzaghi wird den italienischen Erstligisten Lazio Rom verlassen und steht offenbar vor einem Engagement bei Meister Inter Mailand.

Den Abschied des 45-Jährigen aus der Hauptstadt deutete Lazio in einem am Donnerstagabend veröffentlichten Statement an, erwähnte Inzaghi dort aber nicht namentlich.

Inzaghi soll offenbar Conte-Nachfolger werden

"Wir respektieren das Umdenken eines Trainers und vor allem eines Spielers, dessen Name viele Jahre mit der Familie Lazio und den vielen Erfolgen der Biancocelesti verbunden war", schrieb Lazio.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Inzaghi, der mehr als 20 Jahre als Spieler und Coach für Lazio arbeitete, ist nur noch bis Ende Juni vertraglich an Lazio gebunden.

Zuletzt schienen sich Coach und Klub auf eine Vertragsverlängerung zuzubewegen. Medienberichten zufolge tritt Inzaghi nun aber die Nachfolge von Inters Meistertrainer Antonio Conte an, von dem sich der neue italienische Meister am Mittwoch getrennt hatte. Inzaghi soll in Mailand einen Zweijahresvertrag erhalten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.