INTERSOLAR EUROPE 2022: INTELLIGENTE DOPPELNUTZUNG VON FLÄCHEN IM FOKUS

·Lesedauer: 3 Min.

MÜNCHEN & PFORZHEIM, Deutschland, April 21, 2022--(BUSINESS WIRE)--Auf der Intersolar Europe tauschen sich etablierte und neue Akteure der Energiewelt über neue Entwicklungen und Trends aus, erleben Innovationen und nutzen Geschäftspotenziale. Im Fokus der weltweit führenden Fachmesse für die Solarwirtschaft steht unter anderem die doppelte Flächennutzung in der Landwirtschaft, auf Gewässern und in Bauwerken. Vom 11. -13. Mai findet die Intersolar Europe auf der Messe München statt.

Die Produktion von Photovoltaik (PV) boomt in Deutschland und ganz Europa: Fast 26 Gigawatt (GW) PV-Anlagen gingen in der EU 2021 ans Netz – ein Rekordwachstum von 34 Prozent. Wie schon im Jahr zuvor war Deutschland mit einem Zubau von 5,3 GW der größte PV-Markt in der EU. Bis 2025 erwartet der europäische Branchenverband SolarPower Europe eine Verdoppelung der installierten Solarstromleistung auf mehr als 326 GW.

Auf der Intersolar Europe 2022 präsentieren Firmen Innovationen und Produkte für die neue Energiewelt. Etwa für die Agri-Photovoltaik und für die schwimmende (Floating)-PV. Die effiziente doppelte Flächennutzung für Landwirtschaft und die Solarstromerzeugung entwickelt sich dynamisch: Im Jahr 2020 waren weltweit bereits mehr als 14 GW installiert, so das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE). Floating PV wird inzwischen als die dritte Säule des globalen Solarmarktes bezeichnet: In mehr als einem Drittel aller Länder werden Potenziale untersucht. Bereits in über 40 Ländern sind schätzungsweise 400 Anlagen mit einer Gesamtkapazität von mehr als 3 GW in Betrieb. Auf der Intersolar Europe 2022 werden diese rasanten Entwicklungen spürbar: Eine Vielzahl von Ausstellern präsentiert innovative Produkte und Lösungsansätze aus den Bereichen Agri- und Floating PV.

Die bauwerkintegrierte PV (BIPV) ist ein weiteres zentrales Thema der Intersolar Europe 2022. Mit Blick auf den deutschen Markt findet sich hier das größte Potenzial, um den CO2-Fußabdruck von Gebäuden zu senken, Flächen effizient zu nutzen und eine nachhaltige Entwicklung zu stärken.

Die Intersolar Europe ist Teil von Europas größter energiewirtschaftlicher Plattform The smarter E Europe: Sie präsentiert vom 11. bis 13. Mai 2022 auf der Messe München branchen- und sektorübergreifende Lösungen für die Energiewende und die Versorgungssicherheit in Europa. 1.450 Austeller zeigen auf 132.000 Quadratmetern in zwölf Messehallen Produkte, Lösungen und Geschäftsmodelle, die Intersolar Europe 2022 belegt allein acht Hallen.

Themen wie Agri-, Floating und BIPV werden außerdem auf der Intersolar Europe Conference am 10. und 11. Mai 2022 im Internationalen Congress Center München (ICM) diskutiert: Teilnehmer erfahren alles über Märkte, Technologien und Finanzierung von PV-Projekten. Ein Schwerpunkt sind PV-Kraftwerke und -Großanlagen, insbesondere mit Bezug auf Agri- und Floating PV. Am 10. Mai um 18 Uhr werden im ICM (Saal 1) Innovatoren und Experten mit dem Intersolar AWARD geehrt.

Mehr Informationen zur Fachmesse finden Interessenten hier: https://www.intersolar.de/start

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220421005510/de/

Contacts

Kontakt:
Solar Promotion GmbH | Postfach 100 170 | 75101 Pforzheim
Horst Dufner | Tel.: +49 7231 58598-0 | Fax: +49 7231 58598-28
info@intersolar.de

Presse-Kontakt:
fischerAppelt, relations | Otl-Aicher-Str. 64 | 80807 München
Felizia Rein | Tel. +49 89 74 74 66 40
felizia.rein@fischerappelt.de

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.