Intershop verlängert und intensiviert Cloud-Partnerschaft mit Microsoft

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: Intershop Communications AG / Schlagwort(e): Sonstiges
08.07.2021 / 12:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

- Strategische Zusammenarbeit vorzeitig um drei Jahre verlängert

- Verbesserte Konditionen wirken sich positiv auf Intershops Cloud-Marge aus

- Erleichterter Zugang für Kunden zu innovativen Technologien, bereitgestellt in der Azure Cloud

- Erhöhung der Visibilität der Intershop Cloud-Lösung und beschleunigter Go-to-Market

Jena, 08. Juli 2021 - Die Intershop Communications AG hat ihre strategische Partnerschaft mit dem US-Konzern Microsoft um drei weitere Jahre zu verbesserten Konditionen verlängert, um die digitale Transformation von Produktions- und Großhandelsunternehmen (B2B-Sektor) zu beschleunigen. Die Zusammenarbeit ermöglicht Kunden eine nahtlose Verknüpfung der hochskalierbaren Omnichannel-Commerce-Plattform von Intershop mit der flexiblen Microsoft Azure Cloud und den darin integrierten Lösungen wie der innovativen Enterprise Resource Planning (ERP) Software Microsoft Dynamics 365. Die bereits seit 2016 bestehende Partnerschaft wurde vorzeitig verlängert, da Intershop durch das Wachstum der letzten Monate inzwischen wesentlich mehr Leistungen von Microsoft bezieht.

Markus Klahn, CEO der Intershop Communications AG: "Aktuell wachsen wir in der Cloud schneller als der Markt. Mit der Vereinbarung schaffen wir daher für beide Seiten mittelfristig Planungssicherheit und erleichtern uns und unseren Kunden den Zugang zu zukunftsweisenden Technologien aus der Microsoft-Entwicklerschmiede. Die neu verhandelten Konditionen sind außerdem ein Baustein zur weiteren Optimierung unserer Cloud-Marge. Diese Einsparungen wollen wir nutzen, um auch selbst verstärkt in Technologie zu investieren."

Die Zusammenarbeit mit Microsoft bietet unter anderem Zugriff auf Security Software, state-of-the-art Lösungen mittels künstlicher Intelligenz (AI) und ermöglicht zum Beispiel auch die Integration zu Microsoft Teams. Darüber hinaus dient die Vereinbarung der Erhöhung der internationalen Visibilität von Intershop und dem beschleunigten Go-to-Market durch gegenseitige Unterstützung der Vertriebseinheiten und gemeinsame Generierung und Bearbeitung von Kunden-Leads.

Seit Beginn der strategischen Partnerschaft zwischen Intershop und Microsoft vertrauen zahlreiche namhafte Kunden auf die gemeinsamen Lösungen der beiden Technologieführer, darunter AtlasCopco, BMW, Brita, Miele, Trumpf, TÜV Süd sowie die Zeiss-Gruppe.


Über Intershop
Die Intershop Communications AG (gegründet 1992, Prime Standard: ISHA) unterstützt weltweit führende Hersteller und Großhändler dabei, ihren Vertrieb innovativ zu digitalisieren. Auf Intershops Cloud-basierter E-Commerce-Plattform können B2B-Unternehmen ihre digitale Präsenz auf- und ausbauen, ein konsistent positives Kundenerlebnis schaffen und so nachhaltig den Online-Umsatz steigern. Mit der Erfahrung aus über 25 Jahren digitalem Handel und einer weltweiten Präsenz helfen wir über 300 Kunden, Produkte in Umsätze zu verwandeln und die Beziehungen zu ihren Kunden dauerhaft zu verbessern.
Intershop is built to boost your business. Erfahren Sie mehr unter www.intershop.de.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.


Intershop Pressekontakt:

Tel: +49.3641.50-1000, pr@intershop.de, www.intershop.de/newsroom


08.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Intershop Communications AG

Steinweg 10

07743 Jena

Deutschland

Telefon:

+49 (0)3641-50-0

Fax:

+49 (0)3641-50-1309

E-Mail:

ir@intershop.de

Internet:

www.intershop.de

ISIN:

DE000A254211

WKN:

A25421

Indizes:

CDAX, PRIMEALL, TECHALLSHARE

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1216792


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.