Wesen aus "Harry Potter"? Internet-Nutzer rätseln über seltsame Kreatur auf Überwachungs-Video

Willy Flemmer
Freier Autor für Yahoo Kino
Fake oder echt? Die seltsame Kreatur wurde mit einer Überwachungskamera gefilmt. (Bild: Screenshot Facebook)

Im Netz sorgt derzeit ein Video für Aufsehen, auf dem eine fremdartige Kreatur zu sehen ist. User fragen sich nun, was es mit dem Wesen auf sich haben könnte - wobei der ein oder andere eine Filmfigur in ihm zu erkennen glaubt.

Ein vor wenigen Tagen auf Facebook veröffentlichtes Video gibt der Internetgemeinde einmal mehr Rätsel auf. Darauf ist eine seltsame Kreatur zu sehen, die eher an ein Filmmonster erinnert oder aussieht, als wäre sie nicht von dieser Welt. Was steckt dahinter?

Veröffentlicht hat die wenige Sekunden dauernde Aufnahme am 6. Juni die Facebook-Nutzerin Vivian Gomez. Offenbar hat eine Überwachungskamera an ihrem Haus das seltsame Wesen festgehalten, das leichtfüßig, fast schon tänzelnd die Straße entlanggeht.

"Also ich bin Sonntagmorgen aufgewacht und habe das auf meiner Kamera gesehen", schreibt Gomez in ihrem Post zum Video. "Erst sah ich den Schatten vor meiner Haustür laufen, dann sah ich das Ding", fügt sie hinzu. Seither versuche sie, herauszufinden, "was zum Teufel" ihre Kamera da aufgenommen habe. Ob noch andere Menschen das Wesen gesehen hätten, fragt sie in die Runde der Internetgemeinschaft.

Weitere Zeugen haben sich zwar nicht gemeldet, dafür hat so Mancher eine mehr oder weniger logische Erklärung für das Phänomen. Ein Facebook-Nutzer glaubt zum Beispiel, dahinter stecke bloß ein Kind, das Flip Flops an den Füßen und Shorts am Kopf trage. Ein anderer vermutet ebenfalls, dass es sich um ein Kind handelt – allerdings eines, das schlafwandelt.

Einige User fühlen sich eher an eine Filmfigur erinnert. "Sieht aus wie ET", schreibt jemand auf Facebook mit Bezug auf Steven Spielbergs Klassiker "E.T. – Der Außerirdische". Andere denken an Dobby, den Hauself aus der "Harry Potter"-Reihe. "Dobby ist ein freier Elf", heißt es in einem Twitter-Kommentar. Manch einer hält Dobby für betrunken, während andere glauben, dass der Elf erschienen sei, um Harry Potter zu warnen.

Ein Twitter-Nutzer ist sich sicher, dass es sich bei dem Wesen nicht um Dobby, sondern offensichtlich um Kreacher handelt, einen anderen “Harry Potter”-Charakter. Oder steckt dahinter doch nur Mark Zuckerberg, wie ein YouTuber vermutet? Was auch immer da zu sehen ist, fest steht: Das Internet ist seit einigen Tagen um ein Video reicher mit vermeintlichen Geistererscheinungen, Monstern und Außerirdischen.