Internationaler Sámi-Tag

Das nordische Volk der Sámi („Sumpfleute“) feiert heute den Internationalen Sámi-Tag. Das Siedlungsgebiet des indigenen Volks mit rund 80.000 Menschen umfasst heute große Teile Norwegens und Schwedens, nördliche Teile Finnlands sowie das russische Gebiet Murmansk. Die halbnomadischen Sámi leben unter anderem von der Rentierzucht.