International: Vorletztes Spiel unter Advocaat: Niederlande siegen in Schottland

Die niederländische Nationalmannschaft hat im vorletzten Länderspiel unter Bondscoach Dick Advocaat einen glanzlosen Sieg gefeiert. In Aberdeen kam Oranje gegen Gastgeber Schottland zu einem 1:0 (1:0). Memphis Depay (40.) von Olympique Lyon traf für die Niederlande in der ersten Partie nach der Ära von Bayern-Star Arjen Robben . Abwehrspieler Karim Rekik von Hertha BSC spielte über die komplette Distanz.

Die niederländische Nationalmannschaft hat im vorletzten Länderspiel unter Bondscoach Dick Advocaat einen glanzlosen Sieg gefeiert. In Aberdeen kam Oranje gegen Gastgeber Schottland zu einem 1:0 (1:0). Memphis Depay (40.) von Olympique Lyon traf für die Niederlande in der ersten Partie nach der Ära von Bayern-Star Arjen Robben. Abwehrspieler Karim Rekik von Hertha BSC spielte über die komplette Distanz.

Robben war nach dem verpassten WM-Ticket aus der Elftal zurückgetreten, Advocaat hatte am Mittwoch seinen Abschied erklärt. "Das sind meine letzten beiden Spiele, dann höre ich bei der Elftal auf", sagte der ehemaligen Trainer des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach.

Die Niederlande spielen am Dienstag in Rumänien letztmals unter Advocaat, seine Nachfolge ist noch nicht geregelt.

Die anderen Länderspiele im Überblick

Armenien - Weißrussland 4:1 (2:0)

Finnland - Estland 3:0 (2:0)

Rumänien - Türkei 2:0 (1:0)

Luxemburg - Ungarn 2:1 (1:1)

Mehr bei SPOX: "Schnellerer Fußball": Niederlande testen neue Regeln | Niederlande: Advocaat hört als Bondscoach auf | Löw kündigt Experimente an