International: Nach spektakulärem WM-Trikot: Nike präsentiert neues Nigeria-Jersey

Sportartikelhersteller Nike hat die neuen 2020er-Trikots der Nationalmannschaften von Nigeria, den USA und Südkorea auf den Markt gebracht. Dabei bestätigte der Konzern auch die Abschafftung der Template-Kits.

Sportartikelhersteller Nike hat die neuen 2020er-Trikots der Nationalmannschaften von Nigeria, den USA und Südkorea auf den Markt gebracht. Dabei bestätigte der Konzern auch die Abschafftung der Template-Kits.

Vor allem das neue Nigeria-Jersey war aufgrund des Hypes um das 2018er-Trikot, welches die Super Eagles während der WM in Russland trugen, lange erwartet worden und soll nun während der Qualifikation zum Afrikanischen Nationen-Pokal 2021 und der Weltmeisterschaft 2022 zum Einsatz kommen.

Trikots: Mehr Individualität durch hangezeichnete Designs

"Im Jahr 2020 setzt Nigeria dort an, wo es aufgehört hat - mit einem Heimtrikot, das die traditionelle Ästhetik einer Agbada-Robe mit modernem Fußballdesign verbindet", heißt es in der Pressemitteilung Nikes. "Das Muster wurde von Hand entworfen und steht in hohem Maße für das nigerianische Erbe mit Anspielungen auf Adel und Familie. Nigerias Wappen ist mittig auf der Brust mit einem Swoosh darunter platziert."

Außerdem bestätigte Heidi Burgett, Senior-Direktorin von Nike, dass Schablonensets beim Entwurf künftiger Trikots nicht mehr zum Einsatz kommen sollen. "Wir machen Schluss mit den Vorlagen. Für die 2020-Kits standen den Nike-Designern 65 Chassis-Optionen zur Verfügung, die sich über Ausschnitte, Ärmel und Manschetten erstrecken. Aufrund der handgezeichneten Designs und Schriftarten wird jedes Team sein eigenes, individuelles Aussehen haben."

Mehr bei SPOX: CR7 verrät: Dachte, mit 35 bin ich Fischer auf Madeira