International: Seedorf bald Coach in 3. Liga?

Clarence Seedorf ist offenbar bei Oldham Athletic im Gespräch. Der viermalige Champions-League-Sieger soll bereits im Laufe der Woche beim Drittligisten vorbeigeschaut haben.

Clarence Seedorf ist offenbar bei Oldham Athletic im Gespräch. Der viermalige Champions-League-Sieger soll bereits im Laufe der Woche beim Drittligisten vorbeigeschaut haben.

Wie der Telegraph berichtet, könnte Seedorf bald in der League One am Seitenrand stehen. Der ehemalige Trainer des AC Mailand ist seit Dezember 2016 ohne Arbeitgeber. Nach dem Engagement in Italien verschlug es ihn nach China, wo er nach 13 Spielen und einem Schnitt von 1,0 Punkten entlassen wurde.

Zwischendurch wurde Seedorf unter anderem beim TSV 1860 München gehandelt, der Niederländer scheint nun allerdings nach England zu wechseln. Dem Bericht zufolge wurde er bereits im Laufe der Woche über die Anlage geführt, intensive Gespräche laufen wohl.

Oldham trennte sich kürzlich von John Sheridan, nachdem das Team den Saisonstart verpatzte. Erfahrung würde der 41-jährige Seedorf en Masse mitbringen: Als Spieler gewann er viermal die Champions League, spielte unter anderem für Milan, Real Madrid und Ajax Amsterdam.

Mehr bei SPOX: Die Renaissance der Rossoneri | Milan-Boss wiegelt Gerüchte um Carlo Ancelotti ab | Arsenal und Braga marschieren, Bilbao vergibt Punkte