International: Schweinsteiger ins Allstar-Team der MLS gewählt

Bastian Schweinsteiger ist als Belohnung für eine bislang äußerst erfolgreiche Saison in der MLS von den Fans ins Allstar-Team gewählt worden. An der Seite der Weltmeister David Villa und Kaka wird der 32-Jährige die Liga-Auswahl ins Spiel gegen Champions-League-Sieger Real Madrid am 2. August führen.

Bastian Schweinsteiger ist als Belohnung für eine bislang äußerst erfolgreiche Saison in der MLS von den Fans ins Allstar-Team gewählt worden. An der Seite der Weltmeister David Villa und Kaka wird der 32-Jährige die Liga-Auswahl ins Spiel gegen Champions-League-Sieger Real Madrid am 2. August führen.

Schweinsteigers Klub Chicago Fire liegt derzeit an der Spitze der Eastern Conference und ist das beste Team der Liga. Die Vorsaison hatte die Mannschaft aus der Windy City noch als schlechtestes Team abgeschlossen.

Bastian Schweinsteiger steht auch seinem Klub nach Hüftbeschwerden wieder zur Verfügung. Wie das Online-Portal ESPN am Freitag berichtete, soll der 32-Jährige in der nächsten Partie gegen New York City FC am 22. Juli wieder auf dem Platz stehen. Aufgrund des Gold Cups legt die MLS derzeit eine Pause ein.

"Ich bin zu 100 Prozent fit für das nächste Match", sagte der Mittelfeldspieler dem Chicago Tribune: "Wenn wir am Samstag in Portland gespielt hätten, hätte ich da schon auflaufen können."

Am Mittwoch hatte Schweinsteiger aufgrund der Beschwerden an der rechten Hüfte das 2:2 seines Klubs bei den Portland Timbers verpasst.

Mehr bei SPOX: Infantino in Erklärungsnot: Übernahm UEFA unbekannte Wahlkampfkosten? | Mexiko: Lange Sperre für Nationaltrainer Osorio | Chicago spielt ohne Schweinsteiger nur 2:2