International: Sampaoli: "Ich mag nicht, wie Deutschland spielt"

In einem Interview hat der argentinische Nationaltrainer Jorge Sampaoli die Spielweise der deutschen Mannschaft kritisiert. Der Journalistenschule DeporTEA sagte der 57-Jährige: "Ich denke Brasilien, Spanien und Frankreich sind uns wegen der langen gemeinsamen Arbeit einen Schritt voraus. Deutschland habe ich nicht vergessen, ich nenne die nicht, weil ich nicht mag, wie sie spielen."

In einem Interview hat der argentinische Nationaltrainer Jorge Sampaoli die Spielweise der deutschen Mannschaft kritisiert. Der Journalistenschule DeporTEA sagte der 57-Jährige: "Ich denke Brasilien, Spanien und Frankreich sind uns wegen der langen gemeinsamen Arbeit einen Schritt voraus. Deutschland habe ich nicht vergessen, ich nenne die nicht, weil ich nicht mag, wie sie spielen."

Argentinien hat sich erst am letzten Spieltag der WM-Qualifikation die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2018 in Russland gesichert. Trotzdem scheint der amtierende Titelträger Deutschland den Coach der Gauchos nicht beeindruckt zu haben, wenn es um das Spielerische geht.

Sampaoli hatte Mitte 2017 den Posten beim südamerikanischen Land übernommen. Beim Turnier in Russland können beide Mannschaften in der Gruppenphase noch nicht aufeinandertreffen, erst im Achtelfinale ist eine Wiederholung des WM-Finales von 2014 möglich.

Mehr bei SPOX: Spielunterbrechungen bei rassistischen Vorfällen | Pavard: "Im Moment zählt nur der VfB" | Ex-Bundesliga-Star Ze Roberto beendet mit 43 Jahren Karriere