International: Leeds sammelt für krebskranken Fan

Fußball verbindet und kann auch Menschen in Not helfen: Das beweist aktuell gerade Leeds United . Deren fünfjähriger Fan Toby Nye leidet an einem Neuroblastom, einer seltenen Form von Krebs, an der zuletzt auch Bradley Lowery gestorben war.

Fußball verbindet und kann auch Menschen in Not helfen: Das beweist aktuell gerade Leeds United. Deren fünfjähriger Fan Toby Nye leidet an einem Neuroblastom, einer seltenen Form von Krebs, an der zuletzt auch Bradley Lowery gestorben war.

Klub-Präsident Andrea Radrizzani war vom Schicksal Nyes so berührt, dass mit einer persönlichen Spende und denen der Leeds-Anhänger schnell eine Summe von 195.000 Euro zusammenkam. Spieler Samuel Saiz steuerte weitere 30.000 Euro bei.

Angus Kinnear, Geschäftsführer des Vereins, erklärte: "Wir sprechen im Klub sehr viel über Familie und ein Zusammengehörigkeitsgefühl. Das ist die Kultur des Klubs und das Sammeln der Spenden war auch eine Teamleistung."

"Die Offiziellen, Spieler, Partner und unsere Fans haben sich vereint, um Toby die bestmöglichen Behandlungsmethoden zu ermöglichen", so Kinnear weiter. "Ich bin unglaublich stolz auf all die, die sich daran beteiligt haben", fügte er hinzu.

Mehr bei SPOX: Schock! Nottingham blamiert Arsenal im FA Cup | Schlägerei zwischen Spielern: Leeds-Spiel abgebrochen | Deutscher Bradford-Besitzer im Interview: "Wir wollen in die PL"