International: Nach Hummels und Mata: Auch Chiellini unterstützt Common Goal

Auch Juventus Turins Verteidigerstar Giorgio Chiellini unterstützt nun das Charity-Projekt Common Goal. Dabei geht es darum, einen Teil seines Gehalts an internationale Fußball-Hilfsorganisationen zu spenden.

Auch Juventus Turins Verteidigerstar Giorgio Chiellini unterstützt nun das Charity-Projekt Common Goal. Dabei geht es darum, einen Teil seines Gehalts an internationale Fußball-Hilfsorganisationen zu spenden.

Initiiert wurde die Aktion vom spanischen Nationalspieler Juan Mata (Manchester United), vor wenigen Wochen trat auch Weltmeister Mats Hummels vom FC Bayern bei. Nun also auch Chiellini, dessen Email an die Organisatoren veröffentlicht wurde.

Darin heißt es: "Hallo. Ich bin Giorgio Chiellini, Spieler von Juventus Turin. Ich bin daran interessiert, ihr Programm zu unterstützen und möchte Juan Mata gratulieren, dass er die Zeit und die Idee hatte, dieses Projekt zu starten, bei dem wir durch den Fußball Menschen helfen können, die weniger Glück hatten als wir."

"Ich bin nicht an Werbung interessiert, ich möchte nur dieses brillante Projekt unterstützen. Entschulden Sie mein Englisch, ich gebe mein Bestes! Ich warte auf ihre Antwort, um die Registrierung abzuschließen. Bye, Giorgio."

Mit dieser Aktion hofft er darauf, die jüngere Generation zu inspirieren und sie an ihre soziale Verantwortung zu erinnern. "Wir als Fußballer sind in einer glücklichen Situation - verglichen mit vielen anderen Menschen der Gesellschaft. Es ist wichtig, das im Kopf zu behalten und zu versuchen, andere zu unterstützen," so Chiellini in seiner Videobotschaft via Twitter.

Er ergänzte: "Einzelne Versprechen werden die Welt nicht ändern, aber zusammen können wir einen echten Unterschied erreichen."

Mehr bei SPOX: Juventus-Coach Massimiliano Allegri kündigt Karriereende an | Tardelli: Dybala muss mehr zeigen | Ancelotti äußert sich zu seiner Zukunft