International: Gegen die Niederlande: Negativrekord für Portugal-Star Ronaldo

Cristiano Ronaldo hat nach Startschwierigkeiten zu Beginn der Spielzeit seine Top-Form wiedergefunden. In den letzten neun Spielen hat der Starstürmer von Real Madrid immer getroffen, in sieben davon sogar doppelt oder öfter. Im Länderspiel gegen die Niederlande (0:3) hat der Portugiese nun jedoch einen Saison-Negativrekord aufgestellt.

Cristiano Ronaldo hat nach Startschwierigkeiten zu Beginn der Spielzeit seine Top-Form wiedergefunden. In den letzten neun Spielen hat der Starstürmer von Real Madrid immer getroffen, in sieben davon sogar doppelt oder öfter. Im Länderspiel gegen die Niederlande (0:3) hat der Portugiese nun jedoch einen Saison-Negativrekord aufgestellt.

Der Elftal gelang es am Montagabend nämlich mit den drei Innenverteidigern Virgil van Dijk, Matthijs De Ligt und Nathan Ake, nicht einen einzigen Torschuss des portugiesischen Kapitäns zuzulassen. Das gab es in der gesamten Saison für Klub und Nationalmannschaft noch nicht.

Folglich ist es auch das erste Spiel seit dem 3. Februar, in dem Ronaldo nicht erfolgreich war. Europameister Portugal musste sich in Genf nach Toren von Memphis Depay, Ryan Babel und Van Dijk deutlich mit 0:3 geschlagen geben und hat knapp zehn Wochen vor der WM noch deutlich Luft nach oben.

Mehr bei SPOX: Idrissou-Interview: "Ohne mich wäre die Freiburger Fußballschule pleite" | Kurioses Urteil: Sperre bis das Opfer wieder trainiert | Australien erwägt Boykott des Turniers in Russland