Premier League: League Cup: Chelsea, United, Arsenal und City weiter

Die großen Favoriten wie Chelsea, Everton oder Manchester United sind in der 3. Runde des League Cups problemlos eine Runde weiter gekommen, Arsenal und City mussten auswärts aber kämpfen. Zum Auftakt der 3. Runde kegelte Leicester City am Dienstag den FC Liverpool aus dem Wettbewerb. Hier erklären wir euch, welche Partien live auf DAZN gezeigt werden und beantworten alle wichtigen Fragen zum League Cup.

Die großen Favoriten wie Chelsea, Everton oder Manchester United sind in der 3. Runde des League Cups problemlos eine Runde weiter gekommen, Arsenal und City mussten auswärts aber kämpfen. Zum Auftakt der 3. Runde kegelte Leicester City am Dienstag den FC Liverpool aus dem Wettbewerb. Hier erklären wir euch, welche Partien live auf DAZN gezeigt werden und beantworten alle wichtigen Fragen zum League Cup.

Was ist der League Cup / Carabao Cup?

Der League Cup ist ein Pokalwettbewerb, in dem alle englischen und walisischen Mannschaften aus den obersten vier Ligen spielberechtigt sind. Neben dem FA Cup, in dem Mannschaften aus allen englischen Ligen teilnehmen, ist der League Cup ein zweites Turnier, das während der Saison ausgespielt wird. Da Carabao der Hauptsponsor des Bewerbs ist, heißt der League Cup in dieser Saison Carabao Cup.

Wer ist am League Cup teilnahmeberechtigt?

Wie erwähnt sind alle Mannschaften der ersten vier Ligen im League Cup dabei. Diese Ligen beinhalten die Premier League, die Championship, die League One sowie die League Two.

Steigen alle Teams gleichzeitig in den Wettbewerb ein?

Nein. Die Vereine der Premier League haben beispielsweise in der ersten Runde allesamt ein Freilos. Folgendes System wird in diesem Jahr angewandt:

In der 1. Runde starten:

  • 24 Klubs aus der League Two (4. Liga)
  • 24 Klubs aus der League One (3. Liga)
  • 22 Klubs aus der Championship (2. Liga)

In der 2. Runde starten:

  • Alle Sieger aus Runde 1
  • Die zwei Premier-League-Absteiger, die im vorangegangenen Jahr im League Cup am besten abgeschnitten haben
  • 13 Premier-League-Klubs, die nicht im Europapokal spielen

In der 3. Runde starten:

  • Alle Sieger aus Runde 2
  • Die sieben Premier-League-Klubs mit Europacup-Einsatz

In dieser Saison sind Arsenal, Chelsea, Everton, Liverpool, beide Teams aus Manchester sowie Tottenham im europäischen Wettbewerb vertreten.

Welcher Modus wird im League Cup gespielt?

  • Im Falle einer Verlängerung darf jedes Team einen zusätzlichen, vierten Spielerwechsel vornehmen.
  • Jede Runde wird neu ausgelost, es gibt keine Setzliste. Daher sind Duelle zwischen zwei Premier-League-Klubs schon ab Runde 2 möglich.
  • Das Halbfinale wird mit Hin- und Rückspiel bestritten.
  • In den Halbfinals gilt die Auswärtstor-Regel zunächst nicht. Erst nach einer absolvierten Verlängerung zählen alle auswärts erzielten Tore doppelt.
  • Das Finale findet auf neutralem Boden an einem Sonntag statt. Da Tottenham seine Heimspiele im Wembley austrägt, ist der Spielort für das Finale noch nicht fixiert, das Wembley war aber in den vergangenen Jahren immer der Austragungsort des Finals.

Die Begegnungen der 3. Runde des League Cups:

Datum/Uhrzeit Heim Gast Ergebnis/Livestream
Di., 19.09., 20.45 Uhr Aston Villa Middlesbrough 0:2
Di., 19.09., 20.45 Uhr Bournemouth Brighton and Hove Albion 1:0 n.V.
Di., 19.09., 20.45 Uhr Brentford Norwich City 1:3
Di., 19.09., 20.45 Uhr Bristol City Stoke City 2:0
Di., 19.09., 20.45 Uhr Burnley Leeds United 3:5 i.E.
Di., 19.09., 20.45 Uhr Crystal Palace Huddersfield Town 1:0
Di., 19.09., 20.45 Uhr Leicester City Liverpool 2:0
Di., 19.09., 20.45 Uhr West Ham United Bolton Wanderers 3:0
Di., 19.09., 20.45 Uhr Wolverhampton Wanderers Bristol Rovers 1:0 n.V.
Di., 19.09., 21 Uhr Reading Swansea City 0:2
Di., 19.09., 21 Uhr Tottenham Hotspur Barnsley 1:0
Mi., 20.09., 20.45 Uhr Arsenal Doncaster Rovers 1:0
Mi., 20.09., 20.45 Uhr Chelsea Nottingham Forest 5:1
Mi., 20.09., 20.45 Uhr Everton Sunderland 3:0
Mi., 20.09., 21 Uhr Manchester United Burton Albion 4:1
Mi., 20.09., 21 Uhr West Bromwich Albion Manchester City 1:2


Wie haben die Premier League Klubs in der zweiten Runde gespielt?

Datum Heim Gast Ergebnis
23.08.2017 Stoke City Rochdale 4:0
23.08.2017 Southampton Wolverhampton Wanderers 0:2
23.08.2017 Newcastle United Nottingham Forest 2:3
23.08.2017 Huddersfield Town Rotherham United 2:1
23.08.2017 Cheltenham Town West Ham United 0:2
23.08.2017 Blackburn Rovers Burnley 0:2
22.08.2017 Watford Bristol City 2:3
22.08.2017 Sheffield United Leicester City 1:4
22.08.2017 MK Dons Swansea City 1:4
22.08.2017 Brighton and Hove Albion Barnet 1:0
22.08.2017 Birmingham City Bournemouth 1:2
22.08.2017 Crystal Palace Ipswich Town 2:1

Warum wechseln die Namensrechte des League Cups?

Seit 1981 ist der League Cup nach dem Hauptsponsor benannt. Daher ergeben sich verschiedenste Namen für den Wettbewerb: Carling Cup, Worthington Cup, Coca-Cola Cup oder eben Carabao Cup.

Wer ist der Rekordsieger des League Cups?

Liverpool ist der Rekordsieger des League Cups mit acht Titelgewinnen, den letzten Titel holten die Reds 2012. Manchester United, Chelsea und Aston Villa gewannen je fünf Trophäen.

Mehr bei SPOX: Ex-Gunner Keown: Arsenal braucht Sanchez und Özil nicht | United vs. FC Everton: Lukaku erklärt Torjubel als Neckerei | Premier League: Das Livestream-Programm bei DAZN