International: Daum-Nachfolge: Petrescu oder Contra?

Christoph Daum steht als rumänischer Nationaltrainer vor dem Abschied. Die Nachfolge des 64-Jährigen könnte sich aber schwierig gestalten.

Christoph Daum steht als rumänischer Nationaltrainer vor dem Abschied. Die Nachfolge des 64-Jährigen könnte sich aber schwierig gestalten.

Wie der kicker berichtet, sucht Rumänien bereits einen Nachfolger für Daum. Dessen Entlassung wurde bereits in die Wege geleitet, nachdem der Deutsche selbst angeboten hatte, das Amt niederzulegen. Eine Nachfolge zu finden, gestaltet sich aber als schwierig.

Dem Bericht zufolge sind Dan Petrescu und Cosmin Contra die ersten Kandidaten. Allerdings ist Petrescu erst kürzlich beim CFR Cluj untergekommen und Contra derzeit Trainer von Dinamo Bukarest. Der Nationalverband müsste sie aus ihren jeweiligen Verträgen auslösen.

Für die Spiele gegen Kasachstan und Dänemark im Oktober soll bereits ein neuer Cheftrainer vermeldet werden. "Ein Interimstrainer ist ausgeschlossen", stellte immerhin Mihai Stoichita fest. Er ist Präsident des Exekutivkomitees, das auch noch über die Zukunft von Daum entscheiden muss.

Mehr bei SPOX: Rumänien-Coach Daum einigt sich auf Vertrags-Auflösungsmodalitäten | Christoph Daum steht vor dem Aus in Rumänien | Daum: "Haben Seile an den Bus gespannt"