International: Darijo Srna zu Dopingvorwürfen: "Werde erstmal kein Spiel bestreiten"

Kroatiens Fußball-Legende Darijo Srna sieht sich seit einigen Tagen schweren Vorwürfen ausgesetzt. Der Defensivmann von Shakhtar Donezk wurde von der Anti-Doping-Agentur der Ukraine darüber informiert, bei einem Test am 22. März dieses Jahres positiv getestet worden zu sein. Jetzt veröffentlichte sein Klub ein Statement auf seiner Homepage.

Kroatiens Fußball-Legende Darijo Srna sieht sich seit einigen Tagen schweren Vorwürfen ausgesetzt. Der Defensivmann von Shakhtar Donezk wurde von der Anti-Doping-Agentur der Ukraine darüber informiert, bei einem Test am 22. März dieses Jahres positiv getestet worden zu sein. Jetzt veröffentlichte sein Klub ein Statement auf seiner Homepage.

"Am 18. September wurde ich vom Nationalen Anti-Doping-Center der Ukraine (NADCU) darauf hingewiesen, dass bei einem Test am 22. März dieses Jahres eine verbotene Substanz gefunden wurde. Zuerst - und das ist für mich sehr wichtig - möchte ich klarmachen, dass ich niemals wissentlich eine verbotene Substanz zu mir genommen habe, um einen Wettbewerbsvorteil zu generieren," hieß es in der Meldung.

"Ich möchte aufarbeiten, um welche Substanz es sich gehandelt haben könnte und werde uneingeschränkt mit dem NADCU zusammenarbeiten."

Srna schrieb weiter: "Um mich auf meine Verteidigung in diesem Fall zu konzentrieren und um dem Team nicht zu schaden, habe ich die Entscheidung getroffen, mich selbst aus dem Spielbetrieb zu nehmen. Bis die Sache aufgeklärt und mein Name wieder reingewaschen ist, werde ich kein Spiel bestreiten."

"Während meiner gesamten Karriere musste ich mich immer und immer wieder durchbeißen. Heute ist wieder so ein Tag, an dem ich beweisen muss, dass alles, was ich erreicht habe, ausschließlich auf harter Arbeit, Disziplin und Ehrlichkeit basiert. Das sind die Prinzipien, die mein Stiefvater mir beigebracht hat und das, was ich meinen eigenen Kindern mit auf den Weg gebe", gab Srna abschließend zu Protokoll.

Mehr bei SPOX: Alle Infos zur CL-Auslosung 2017/18 | Srna: "Modric ist der beste Mittelfeldspieler der Welt" | Darijo Srna: "Bleibe Shakhtar treu"