International: Ballon d'Or 2017: Alle Infos zur Weltfußballer-Wahl

Er hat's schon wieder gemacht! Cristiano Ronaldo beerbt sich selbst und ist zum Weltfußballer 2017 ausgezeichnet worden. SPOX hat alle Infos rund um die Vergabe des Ballon d'Or.

Er hat's schon wieder gemacht! Cristiano Ronaldo beerbt sich selbst und ist zum Weltfußballer 2017 ausgezeichnet worden. SPOX hat alle Infos rund um die Vergabe des Ballon d'Or.

In den letzten Jahren machten Cristiano Ronaldo und Lionel Messi prestigeträchtige Wahl grundsätzlich unter sich aus. Entweder der Star von Real Madrid oder der Torjäger vom FC Barcelona gewannen die Auszeichnung in jedem Jahr seit 2008.

Mit dem Gewinn der Trophäe 2017 ist CR7 mit Messi gleichgezogen: Beide Ausnahmespieler wurden jeweils fünf Mal zum Weltfußballer ausgezeichnet.

Was ist der Ballon d'Or?

Der Ballon d'Or ist die Trophäe für den besten Fußballer des Kalenderjahres und wird vom Fachmagazin France Football vergeben. Von 2010 bis 2015 nahm jedoch die FIFA die Wahl und Auszeichnung vor, ehe 2016 wieder France Football die Orgnasation übernahm. Eingeführt wurde die Wahl 1956 mit dem ersten Preisträger Sir Stanley Matthews, der seinerzeit für Blackpool FC spielte.

Der Ballon d'Or war ursprünglich eine Wahl des besten Spielers in Europa, seit 2007 jedoch können auch Spieler gewählt werden, die nicht auf dem alten Kontinent aktiv waren. Seither gilt die Auszeichnung stellvertretend für den "Weltfußballer des Jahres".

Wer wählt den Sieger des Ballon d'Or?

Verliehen wird der Ballon d'Or von einer Jury Sportjournalisten. Im Jahr 2016 waren es 173 Medienvertreter aus der ganzen Welt. Jeder von ihnen vergibt an fünf Spieler aus einer von der France-Football-Redaktion vorgegebenen Liste fünf, vier, drei, zwei bzw. einen Punkt(e).

Die Sieger des Ballon d'Or der letzten 20 Jahre

Jahr Sieger Nation Verein
1997 Ronaldo Brasilien FC Barcelona/Inter Mailand
1998 Zinedine Zidane Frankreich Juventus
1999 Rivaldo Brasilien FC Barcelona
2000 Luis Figo Portugal FC Barcelona/Real Madrid
2001 Michael Owen England FC Liverpool
2002 Ronaldo Brasilien Inter Mailand/Real Madrid
2003 Pavel Nedved Tschechien Juventus
2004 Andriy Shevchenko Ukraine AS Milan
2005 Ronaldinho Brasilien FC Barcelona
2006 Fabio Cannavaro Italien Juventus/Real Madrid
2007 Kaka Brasilien AC Milan
2008 Cristiano Ronaldo Portugal Manchester United
2009 Lionel Messi Argentinien FC Barcelona
2010 Lionel Messi Argentinien FC Barcelona
2011 Lionel Messi Argentinien FC Barcelona
2012 Lionel Messi Argentinien FC Barcelona
2013 Cristiano Ronaldo Portugal Real Madrid
2014 Cristiano Ronaldo Portugal Real Madrid
2015 Lionel Messi Argentinien FC Barcelona
2016 Cristiano Ronaldo Portugal Real Madrid
2017 Cristiano Ronaldo Portugal Real Madrid


Die Rekordsieger des Ballon d'Or

Platz Sieger Anzahl Jahre
1 Lionel Messi 5 2009, 2010, 2011, 2012, 2015
Cristiano Ronaldo 5 2008, 2013, 2014, 2016, 2017
3 Johan Cruyff 3 1971, 1973, 1974
Michel Platini 3 1983, 1984, 1985
Marco van Basten 3 1988, 1989, 1992
6 Franz Beckenbauer 2 1972, 1976
Alfredo di Stefano 2 1957, 1959
Kevin Keegan 2 1978, 1979
Ronaldo 2 1997, 2002
Karl-Heinz Rummenigge 2 1980, 1981

Nationen mit den meisten Ballon-d'Or-Siegern

Platz Land Anzahl
1 Deutschland 7
Niederlande 7
Portugal 7
4 Frankreich 6
5 Argentinien 5
Brasilien 5
England 5
Italien 5
9 Spanien 3
Sowjetunion 3

Deutschen Spieler, die den Ballon d'Or gewonnen haben

Spieler Verein Jahr(e)
Gerd Müller FC Bayern München 1970
Franz Beckenbauer FC Bayern München 1972, 1976
Karl-Heinz Rummenigge FC Bayern München 1980, 1981
Lothar Matthäus Inter Mailand 1990
Matthias Sammer Borussia Dortmund 1996

Mehr bei SPOX: Ernesto Valverde: Ballon d'Or? Ist mir egal, wer den gewinnt | Mbappe knackt Champions-League-Rekord | Warum Zinedine Zidane die Rivalität zwischen CR7 und Lionel Messi mag