International: Ältester Klub der Welt äußert sich zu Neymar-Transfer

Der bevorstehende Rekord-Transfer von Neymar zu Paris Saint-Germain erhitzt allerorten die Gemüter. Nun hat sich der Sheffield FC , der älteste Fußballklub der Welt, mit einem flammenden Appell an die Fußball-Gemeinde gewandt.

Der bevorstehende Rekord-Transfer von Neymar zu Paris Saint-Germain erhitzt allerorten die Gemüter. Nun hat sich der Sheffield FC, der älteste Fußballklub der Welt, mit einem flammenden Appell an die Fußball-Gemeinde gewandt.

"Lieber Neymar, liebes Paris Saint-Germain, lieber Fußball", startet der Post, den der Sheffield FC über seine sozialen Netzwerke verbreitete.

"Heute ist ein spezieller Tag in der Geschichte unseres schönen Sports. Wir haben endgültig die Linie zwischen sozialen Werten und kommerziellem Irrsinn überschritten. Bei unserem Spiel geht es um Milliarden Fans und Amateure, nicht um einen Milliarden-Gehaltscheck am Ende jeden Monats", so der im Oktober 1857 gegründete Verein.

Für die Engländer sei es keine Neuheit, dass Fußballprofis durch "erschreckende Gehälter" über die soziale Gerechtigkeit erhoben würden. Allerdings müsse man vorsichtig sein, damit dies nicht "der dominierende Sinn" dafür werde, dass eine Mannschaft den Ball 90 Minuten über den Platz kickt. "Nicht für die Medien, nicht für die Fans, nicht für Frauen, Männer, die Ältesten oder Jüngsten."

Der Sheffield FC appelliert daran, sich zu erinnern, dass die Wurzeln des Sports in den Werten "Integrität", "Respekt" und "Gemeinschaft" lägen: "Wenn wir beginnen, dieses zu vergessen, werden wir es eines Tages bereuen. Die wahren Vorbilder unserer Kinder werden nicht von der Bank geformt, sondern aufgrund ihres Charakters auf dem Platz. [...] Lasst uns das Spiel realistisch halten. Für immer und ewig."

Neymars Wechsel vom FC Barcelona nach Paris könnte in Bälde vollzogen sein. Mit einer Ablöse von festgeschriebenen 222 Millionen Euro sowie einem kolportierten Gehalt von 600.000 Euro pro Woche sprengt der Transfer alle bisher bekannten Dimensionen.

Mehr bei SPOX: Wie viel könnte Neymar bei PSG verdienen? Alle Infos zum Rekord-Transfer | Klopp versteht Neymar-Transfer nicht | Berater Ribeiro bestätigt bevorstehenden Neymar-Wechsel