Interactive Brokers Group gründet Niederlassung in Irland

·Lesedauer: 3 Min.

Die neue Basis in Westeuropa wurde als Reaktion auf den Brexit und das schnelle Wachstum in der Region geschaffen

Interactive Brokers Group (Nasdaq: IBKR), ein führendes, weltweit operierendes Börsenmaklerunternehmen, gab heute bekannt, dass die irische Zentralbank die Zulassung für Interactive Brokers Ireland Limited erteilt hat.

Bei Interactive Brokers geht man davon aus, dass das Unternehmen seinen Personalbestand im Laufe des kommenden Jahres erheblich aufstocken wird, um dem anhaltend starken Wachstum seiner Geschäftstätigkeit in Europa Rechnung zu tragen.

„Unsere Expansion nach Irland erfolgt zum einen aufgrund des Brexit und zum anderen aufgrund unseres Plans, Niederlassungen in aller Welt zu gründen, um unser schnelles weltweites Wachstum zu fördern", so Thomas Peterffy, Chairman von Interactive Brokers. „Die Zahl bzw. das Volumen der Kundenkonten ist innerhalb eines Jahres um mehr als 52 Prozent gewachsen."

Im laufenden Jahr hat Interactive Brokers bereits eine Niederlassung in Singapur und erst vor Kurzem eine weitere Niederlassung in Ungarn eröffnet. Das Unternehmen verfügt weltweit nun über elf Niederlassungen in den USA, in Irland, Australien, Kanada, Hongkong, Ungarn, Indien, Japan, Luxemburg, Singapur und Großbritannien. Interactive Brokers beschäftigt weltweit 2.000 Mitarbeiter und betreut über eine Million Kundenkonten in mehr als 220 Ländern und Territorien.

Die staatliche Agentur IDA Ireland, die für die Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung in Irland zuständig ist, bewirbt gegenüber internationalen Unternehmen die Chancen, die das Land bietet. Die Agentur hat Interactive Brokers bei der Gründung seiner irischen Niederlassung wertvolle Unterstützung geleistet.

Interactive Brokers wurde vor mehr als 43 Jahren gegründet und hat sich zu einem der weltweit bedeutendsten Börsenhandelsunternehmen entwickelt. Es verfügt über 8,9 Milliarden US-Dollar an Eigenkapital, 25 Milliarden US-Dollar an Marktkapital und verwaltet 284 Milliarden US-Dollar an Kundenkapital.

Interactive Brokers unterscheidet sich von Unternehmen mit herkömmlichen Broker-Strategien insofern, als es den Schwerpunkt kompromisslos auf Technologie legt, um anspruchsvollen professionellen Tradern ebenso wie dem durchschnittlichen Privatanleger Investmenttools in professioneller Qualität anzubieten. Kunden aus aller Welt können von einem einzigen integrierten Investmentkonto aus an 135 Märkten in 33 Ländern in unterschiedliche Anlageklassen (in Aktien, Optionen, Futures, Währungen, Anleihen und Fonds) investieren. Das Unternehmen ist auch für seine fortschrittliche Technologie, eine herausragende Preisgestaltung, im Branchenvergleich niedrige Aufschläge und für knapp kalkulierte Devisenumrechnungspreise bekannt.

Über Interactive Brokers Group, Inc.:

Die Interactive Brokers Group und ihre verbundenen Gesellschaften tätigen rund um die Uhr automatisierte Transaktionen und bieten Depotservices für Wertpapiere, Rohstoffe und Devisen an über 135 Märkten in zahlreichen Ländern und Währungen über einen einzigen IBKR Integrated Investment Account für Kunden rund um den Globus. Wir betreuen Privatanleger, Hedge-Fonds, proprietäre Handelsgruppen, Finanzberater und Introducing Brokers. Dank unserer vierzigjährigen Erfahrung in den Schwerpunktbereichen Technologie und Automatisierung sind wir in der Lage, unseren Kunden eine einzigartige, ausgereifte Plattform zur Verfügung zu stellen, über die sie ihre Investmentportfolios verwalten können. Wir streben danach, unseren Kunden vorteilhafte Ausführungspreise, optimale Tools für das Risiko- und Portfoliomanagement, bestmögliche Recherchefunktionen und hochwertige Investitionsprodukte zu niedrigen Preisen oder kostenlos anzubieten, damit sie exzellente Kapitalrenditen erzielen. Laut „Barron’s Best Online Broker Review" vom 24. Februar 2020 ist Interactive Brokers mit fünf von fünf möglichen Sternen die Nummer 1 aller Online-Broker.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201223005423/de/

Contacts

Interactive Brokers Group Inc.
Investoren: Nancy Stuebe, Tel. 203-618-4070
Ansprechpartner für Medien: Kalen Holliday, Tel. 203-618-4069 oder media@ibkr.com