Inter Mailand will im Sommer mit Mauro Icardi verlängern: "Eingeschlagenen Weg weiter gemeinsam gehen"

Icardi steht bei Inter Mailand bis 2021 unter Vertrag und ist der Schlüsselspieler. Sportdirektor Ausilio will ihn noch länger an den Klub binden.

Inter Mailands Sportdirektor Piero Ausilio will seinen umworbenen Starstürmer Mauro Icardi langfristig binden und am Ende der laufenden Saison vorzeitig mit dem 25-Jährigen verlängern.

Ausilio gab sich im Gespräch mit Mediaset Premium zuversichtlich, dass es im Sommer einen neuen Deal mit dem Argentinier geben wird: "Er hat seinen Vertrag bereits dreimal verlängert, seitdem er hier ist. Deswegen besteht der Wunsch, den eingeschlagenen Weg weiter gemeinsam zu beschreiten. Wir werden am Ende der Saison darüber sprechen."

Real Madrid zeigt angeblich Interesse an Mauro Icardi?

Icardis Vertrag bei Inter läuft derzeit noch bis 2021. Aktuell gäbe es jedoch noch keine konkreten Zahlen und auch keine Gespräche mit dem Stürmer, so Ausilio.

Er will Icardi auch deshalb langfristig an die Nerazzurri binden, weil dieser bei Champions-League-Sieger Real Madrid auf dem Zettel stehen soll. In seinem Vertrag ist eine Ausstiegsklausel fixiert, diese liegt bei 100 Millionen Euro für Klubs aus dem Ausland. Für Inter wird es bei den Verhandlungen darum gehen, diese fixe Ablöse zu streichen oder zumindest anzuheben.

"Icardi ist wichtig für den Klub und weiß das auch", betonte Ausilio. Der Inter-Kapitän erzielte in dieser Saison beeindruckende 24 Tore in 25 Serie-A-Spielen.