Inter Mailand: Berater schätzt Skriniars Marktwert auf mehr als 50 Millionen Euro ein

Der Innenverteidiger überzeugt seit dem Sommer bei seinem neuen Klub. Sein Berater macht eine erste Ansage bezüglich der Marktwertsteigerung.

Milan Skriniar wechselte im Sommer für 23 Millionen Euro Ablöse von Sampdoria Genua zu Inter Mailand. Bei den Nerazzurri hat sich der Slowake sofort zum Stammspieler und Leistungsträger entwickelt. Er wird mittlerweile sogar mit den absoluten Top-Klubs Europas in Verbindung gebracht - was seinen Berater Karol Csonto freut. 

"Er spielt exzellent und natürlich steigt sein Preis dadurch", stellte Csonto bei SME Sport zufrieden fest. "Wenn ein Spieler bei einem Klub wie Inter so gut spielt, ist es klar, dass er bei den besten Klubs der Welt auf dem Radar auftaucht", fügte der Berater hinzu und ließ zwei Namen fallen: "Es ist noch zu früh, um über einen Wechsel zu Barcelona oder Manchester City zu sprechen", meinte Csonto. 

Klar ist für ihn allerdings, in welche Preisklasse sein Schützling durch seine starken Auftritte aufgestiegen ist. "Da Inter für Skriniar um die 25 Millionen Euro bezahlt hat, erwarte ich nicht, dass sie ihn für 40 oder 50 Millionen Euro verkaufen", sagte Csonto.