Innovative Sneaker: Schuhe für (wirklich!) jedes Abenteuer

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Als All-Terrain-Sneaker erfüllt der Schuh gleich 4 Funktionen in einem einzigen Modell! (Bild: Crowdfunding.tropicfeel.com)

Die Reisetasche für den Kurztrip ist schon wieder viel zu voll – dabei hast du bislang nur Schuhe eingepackt? Dann ist diese Schuh-Innovation etwas für dich!

Klar braucht man auch für einen Kurztrip in die Berge oder ans Meer mehr als nur ein Paar Schuhe: ein Modell zum Wandern, ein Paar fürs Wasser und noch mindestens eines für den Bummel in der Stadt. Damit wäre der Koffer nur leider schon fast voll – und mehr als einen Bikini willst du ja schließlich auch mitnehmen. Das Dilemma hat ein junges spanisches Start-up namens Tropicfeel erkannt und einen Schuh entwickelt, der dich sicher in jedes spontane Abenteuer begleitet, ohne dass du zwischendrin anhalten musst, um die Treter zu wechseln.

Die Wanderung führt dich durch einen reißenden Fluss? Du willst auf die Berghütte keine extra Slipper mitnehmen? Nach dem Skateboarden geht’s noch schnell an den See? “Cala“ macht’s möglich!

Als All-Terrain-Sneaker erfüllt er gleich 4 Funktionen in einem einzigen Modell: Er bietet die Vorteile von schnell trocknenden Aquaschuhen, den Komfort von bequemen Sportschuhen, die hochwertigen Profilsohlen von Wanderschuhen und dank praktischer Umklappfunktion der Fersenpartie auch die Praktikabilität von Slippern.

Camping: Diese 10 Produkte dürfen beim Outdoor-Trip nicht fehlen

Noch dazu ist “Cala“ federleicht (gut fürs Gewicht deines Handgepäcks!), nachhaltig produziert und sieht richtig cool aus: Das Segelschuh-Modell des spanischen Nachwuchsunternehmens ist in den Farben Night Blue, Chocolate Red und Chip Grey erhältlich – für den absolut erschwinglichen Preis von 89 Euro pro Paar.

Wer sich für die coolen Schuhe begeistert hat und sich ein Paar für den nächsten Abenteuertrip sichern will, kann sich online in die Warteschlange stellen: Das Start-up, das sich über Crowdfunding finanziert hat, hat die für den Produktionsstart Summe von 50.000 Euro zwar bereits um 2017 % (ja, wirklich! Im Crowdfunding-Topf befinden sich bereits über 1.000.726 Euro!) und die Produktion läuft. Das Shipping beginnt allerdings erst im August – Vorbestellungen werden jedoch über die Crowdfunding-Page gerne angenommen.

Schatten, wo immer du ihn brauchst: Mit der Strandmuschel von Jack Wolfskin