Innovative Industrial Properties: Kein Dividendenwachstum

Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum Dividendeneinnahmen Dividendenaktien
Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum Dividendeneinnahmen Dividendenaktien

Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH) ist ohne Zweifel für ein starkes Dividendenwachstum bekannt. Im dritten Quartal ist die Ausschüttungssumme je Aktie von 1,40 US-Dollar im Vorquartal auf 1,50 US-Dollar gestiegen. Wohingegen ein Jahr zuvor noch ein Wert von 1,17 US-Dollar ausgezahlt worden ist.

Wir erkennen daher ein starkes Dividendenwachstum, das mit einem ebenso soliden operativen Wachstum einhergeht. Am 15. Dezember dieses Jahres hat das Management des US-amerikanischen Cannabis-REIT die Dividende für das vierte Quartal verkündet. Dabei müssen wir feststellen: Es gibt kein Wachstum bei der Ausschüttungssumme je Aktie. Blicken wir darauf, was das wohl bedeutet.

Innovative Industrial Properties: Wirklich kein Dividendenwachstum

Das Management von Innovative Industrial Properties hat die Dividende für das vierte Quartal ausgerufen. Und erklärt, dass man die Ausschüttungssumme je Aktie offenbar lediglich konstant hält. Konkret bedeutet das, dass erneut 1,50 US-Dollar je Aktie ausgezahlt werden sollen. Oder: Im direkten Vergleich gibt es kein Dividendenwachstum.

Natürlich ist diese Ausschüttungssumme je Aktie höher als der Wert ein Jahr zuvor. Hier kam der Cannabis-REIT noch auf 1,24 US-Dollar je Aktie. Im Jahresvergleich erkennen wir entsprechend ein Wachstum von fast 21 %. Trotzdem ist es bemerkenswert, dass der Real Estate Investment Trust an dieser Stelle von seiner Historie mit zuletzt quartalsweisen Erhöhungen abgerückt ist.

Woran das liegt, ist natürlich ebenfalls eine spannende Frage. Vermutlich nicht an der operativen Stärke. Im dritten Quartal kam Innovative Industrial Properties schließlich auf Funds from Operations je Aktie von 1,71 US-Dollar auf verwässerter, bereinigter Basis. Damit dürfte eigentlich Spielraum für weiteres Dividendenwachstum vorhanden sein. Möglicherweise liegt es jedoch an den Investitionen.

Das Management von Innovative Industrial Properties konnte in diesem Quartal schließlich einen Deal über 24 Immobilien abschließen, was weiteres Wachstum bringt. Vielleicht hat man sich zur Sicherung der finanziellen Lage daher lediglich für das Ausschütten einer konstanten Dividende entschieden.

Operativer Kurs stimmt weiterhin

Ein Quartal ohne Dividendenwachstum bei Innovative Industrial Properties ist kein Beinbruch. Allerdings ist es für mich trotzdem eine Überraschung. Zuvor hat es stärkere Zuwächse im Quartalsvergleich gegeben, eine lediglich konstante Ausschüttungssumme je Aktie bricht ein wenig mit dem Schema.

Gemessen an einer Jahresdividende von 6 US-Dollar liegt die Dividendenrendite gegenwärtig bei ca. 2,4 %, was durchaus attraktiv ist. Und, viel wichtiger: Der operative Wachstumskurs stimmt weiterhin, wenn wir auf den jüngsten Deal über 24 Cannabis-Immobilien blicken. Insofern dürften die kommenden Quartale auch wieder Dividendenwachstum bringen. Auch ohne Erhöhung in diesem Quartal ist die Investitionsthese von Innovative Industrial Properties daher weiterhin intakt.

Der Artikel Innovative Industrial Properties: Kein Dividendenwachstum ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Innovative Industrial Properties. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.