Innenverteidiger Tah verlängert bis 2023 bei Bayer

Innenverteidiger Tah verlängert bis 2023 bei Bayer

Nationalspieler Jonathan Tah hat seinen Vertrag bei Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen vorzeitig bis 2023 verlängert. Das gab die Werkself am Sonntag vor dem Spitzenspiel gegen Schalke 04 bekannt. Der ursprüngliche Kontrakt des 22 Jahre alten Abwehrspielers lief noch bis 2020.
Tah, der auch bei einigen europäischen Spitzenklubs wie dem FC Barcelona oder Juventus Turin auf dem Zettel stand, besaß eine Ausstiegsklausel, nach der er für 25 Millionen Euro den Klub vorzeitig hätte verlassen können.
"Ich habe stets gesagt, dass ich mich in Leverkusen sehr wohl fühle. Der Klub und sein Umfeld sind perfekt für mich. Ich bin bei Bayer 04 Nationalspieler geworden und kann mich hier auf dem höchsten Niveau weiterentwickeln. Wir können mit dieser jungen Mannschaft viel erreichen. Und dazu will ich meinen Teil beitragen", sagte Tah per Videobotschaft und Sportchef Rudi Völler äußerte: "Wir sind froh, dass sich Jonathan trotz der großen Konkurrenz für uns entschieden hat."
Trainer Heiko Herrlich ergänzte: "Jona hat überragende Anlagen. Er ist schnell, technisch stark, sehr robust und verfügt über  viel Ruhe und Übersicht. Dabei ist für ihn das Ende der Fahnenstange noch längst nicht erreicht. Wir werden noch viel Spaß an und mit ihm haben."