India Hicks: Lady Dianas Brautjungfer tritt in einem Traum aus Spitze vor den Altar

·Lesedauer: 2 Min.

Die Patentochter von Prinz Charles hat ihrem Partner David Flint Wood nach 25 Jahren Beziehung das Jawort gegeben – in einer Traumrobe aus Spitze.

India Hicks
India Hicks
© Amy Graves

40 Jahre ist es her, dass India Hicks, 54, als eine von fünf Brautjungfern hautnah miterlebte, wie sich Lady Diana und Prinz Charles am 29. Juli 1981 in der St. Paul's Cathedral in London das Jawort gaben. Nun tritt sie nach 25 Jahren Beziehung selbst von den Altar, heiratete ihren Mann am gestrigen Tag (10. September 2021) in der Brightwell Baldwin Church.

India Hicks heiratet in einem Traum aus grober Spitze

In einem Kleid mit A-Linie und langen Ärmeln, aus grober Spitze steigt die 54-Jährige aus einem Oldtimer. In ihrer Hand ein wunderschöner Strauß aus weißen Blumen und grünem Eukalyptus. Durch die Midi-Länge ihres Kleides fällt der Blick auf ihre schwindelerregend hohen Pumps – ebenfalls in einem Creme-Weiß. Ihr Haar tragt die britische Designerin und Autorin im Mittelscheitel und zu einem tiefen Dutt gebunden. Daran befestigt ist ein fast bodenlanger Schleier aus Tüll.

India Hicks: Als Brautjungfer war sie für Dianas Schleier verantwortlich

Für genau diesen war India Hicks damals bei der Hochzeit von Diana und Charles verantwortlich: Zusammen mit der Brautjungfer Sarah Chatto achtete sie auf die 7,62 Meter lange Schleppe des Kleides von Prinzessin Diana. Für ihre eigene Hochzeit wählt sie eine kürzere Variante, die mit der Länge ihres Brautkleides abschließt. Doch auch sie hat – wie damals Diana auch – fünf Brautjungfern.

Prinz Charles soll sie gefragt haben

India Hicks war mit 14 Jahren die zweitälteste Brautjungfer an der Seite von Prinzessin Diana. Ihre Mutter ist die Cousine des verstorbenen Prinz Philip, † 99, – das macht Prinz Charles zu Indias Patenonkel. Der soll es auch gewesen sein, der sie gefragt hat, ob sie Brautjungfer werden wolle.

India Hicks arbeitet als gefeierte Innenarchitektin, Kreativdirektorin und Autorin. Außerdem absolvierte sie eine Ausbildung zur Fotografin. Dabei stand sie nicht nur hinter, sondern auch vor der Kamera – India war unter anderem in Kampagnen für Ralph Lauren und Tod's zu sehen. Mit ihrem Mann David Flint Wood ist die Britin bereits 25 Jahre zusammen, das Paar hat fünf gemeinsame Söhne.

Verwendete Quellen: instagram.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.