Impfstart in Arztpraxen verzögert sich

Statt Anfang April werden die Corona-Impfungen in den Hausarztpraxen routinemäßig wohl doch erst Mitte des kommenden Monats starten. Grund dafür seien die anhaltenden Engpässe bei den Impfstofflieferungen, erklärt der Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz, Klaus Holetschek.