Immuta nimmt Kapital in Höhe von 100 Millionen US-Dollar in Serie E-Finanzierungsrunde auf

Investition von NightDragon und Snowflake hilft Immuta, der steigenden globalen Nachfrage nach Datenzugriffs-, Governance- und Datensicherheitslösungen gerecht zu werden

BOSTON, USA, June 08, 2022--(BUSINESS WIRE)--Immuta, das führende Unternehmen im Bereich Datenzugriff und Datensicherheit, hat heute eine Kapitalaufnahme von 100 Millionen US-Dollar im Zuge einer Serie-E-Finanzierungsrunde bekannt gegeben. Mit dieser Investition wird Immuta die wachsende Nachfrage nach Datensicherheit und Datenschutz erfüllen, indem sie den sicheren Datenzugriff auf alle Cloud-Plattformen beschleunigt. Nur Immuta kann den Zugriff auf Daten automatisieren, indem es Daten in beliebigen Cloud-Diensten entdeckt, schützt und überwacht. Mit der neuen Investition erhöht sich die bisherige Gesamtfinanzierung von Immuta auf 267 Millionen US-Dollar.

An der Finanzierungsrunde unter der Führung von NightDragon beteiligten sich der neue Investor Snowflake Ventures, die Risikokapitalsparte des Data-Cloud-Unternehmens, und die bestehenden Investoren Dell Technologies Capital, DFJ Growth, IAG, Intel Capital, March Capital, StepStone, Ten Eleven Ventures und Wipro Ventures. Die Aufnahme des frischen Kapitals beruht auf dem Rekordwachstum von Immuta im Jahr 2021 bei einer Steigerung der jährlich wiederkehrenden Umsätze (ARR) um mehr als 100 Prozent, einer Verdoppelung des Kundenstamms und einer Fortsetzung der globalen Expansion in den Regionen EMEA und APJ. Immuta wird die Investition verwenden, um die Produktinnovation zu beschleunigen, die Vertriebs-, Marketing- und Kundenerfolgsteams für eine wachsende globale Nachfrage zu stärken und strategische Partnerschaften innerhalb des Ökosystems der Cloud-Daten zu erweitern.

„Der moderne Data-Stack vollzieht einen Wandel, da Unternehmen schneller Wert aus ihren Daten schöpfen wollen und gleichzeitig ihre Datenbestände schützen und die Datenschutzbestimmungen einhalten müssen", so Matthew Carroll, CEO bei Immuta. „Wir haben die nächste Phase der Cloud-Daten-Evolution erreicht, in der Automatisierung und Sicherheit entscheidend sind, um die modernen Cloud- und Datenanforderungen zu erfüllen. Diese neue Finanzierung wird Immuta in die nächste Wachstumsphase führen, während wir weiterhin den Cloud-Datenzugriff und die Datensicherheit transformieren werden."

„Da die Bedrohungslage weiter eskaliert und die Cloud-Migration rasch voranschreitet, beobachten wir weltweit ein zunehmendes Interesse an sicheren Datenzugriffslösungen", berichtet Dave DeWalt, ehemaliger CEO bei FireEye, McAfee und Documentum und jetzt Gründer und Geschäftsführer von NightDragon. „Immuta ist unangefochtener Marktführer im Bereich des sicheren Datenzugriffs und bietet Datenteams eine universelle Plattform zur Datenzugriffskontrolle in großem Maßstab. Viele der weltweit führenden datengesteuerten Unternehmen – Roche, Mercedes-Benz Group, IAG und die U.S. Army – setzen auf Immuta, um jeden Tag schnell, sicher und effizient mehr Daten mit mehr Nutzern zu teilen. Wir freuen uns, mit dieser Investition einen so wichtigen Teil des modernen Data-Stacks unterstützen zu können."

Als Marktführer im Bereich Datenzugriff und Datensicherheit ermöglicht Immuta Unternehmen, sensible Daten zu entdecken, zu schützen und zu überwachen, damit Benutzer auf sie zugreifen können – sofern sie die erforderlichen Rechte besitzen. Unternehmen jeder Größe – von Startups bis hin zu globalen Unternehmen – stehen vor der Herausforderung, den Zugriff auf Daten in großem Umfang zu ermöglichen und dabei zu gewährleisten, dass dies sicher und gemäß den geltenden Vorschriften und Datenschutzbestimmungen geschieht. Immuta bietet Kunden die Möglichkeit, ihre Daten in der Cloud auf einer granulareren Ebene zu abzusichern und Datensicherheitsrichtlinien auf unkomplizierte Weise anzuwenden. Immuta beschleunigt seinen Expansionskurs, um diese Anforderungen erfüllen zu können. Zuletzt kündigte Immuta die Expansion in den australischen und neuseeländischen Markt an, wo das Unternehmen neue Kunden gewonnen und neue Mitarbeiter eingestellt hat. Im Jahr 2021 erweiterte Immuta sein Partnernetzwerk von Top-Cloud-Datenplattformen durch native Integrationen: Snowflake, Databricks, Amazon, Google, Azure und Starburst.

„Dank dieser erweiterten Partnerschaft profitieren Unternehmenskunden sowohl von Snowflakes nativen Datenrichtlinien für Data Governance als auch von Immutas einfacher, zentralisierter und umfassender Methode zur Verwaltung und Automatisierung von Datenrichtlinien im Rahmen spezifische Workflows", so Christian Kleinerman, Snowflake SVP of Product. „Auf diese Weise erhalten die Kunden eine Lösung für eine nahtlose Durchsetzung der Datenrichtlinien, die letztlich den Geschäftsvorteil für den Kunden erhöhen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Immuta in den kommenden Phasen ihres Wachstums."

Weitere Informationen über Immuta unter www.immuta.com. Folgen Sie Immuta auf LinkedIn und Twitter.

Über Immuta

Immuta ist Marktführer im Bereich der Data-Access-Lösungen und stellt Datenteams eine universelle Plattform zur Überwachung des Zugriffs auf analytische Datensätze in der Cloud bereit. Nur Immuta kann den Zugriff auf Daten durch das Entdecken, Schützen und Überwachen von Daten automatisieren. Datengesteuerte Unternehmen auf der ganzen Welt vertrauen auf Immuta, um den Zugriff auf Daten zu beschleunigen, mehr Daten sicher mit mehr Anwendern zu teilen und das Risiko von Datenlecks und Datenschutzverletzungen zu minimieren. Immuta wurde 2015 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Boston, US-Bundesstaat Massachusetts. Nähere Informationen sind hier verfügbar.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220608005642/de/

Contacts

Joe Madden, joe.madden@immuta.com
Tucker Hallowell, Immuta@inkhouse.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.