"Immer wieder sonntags": Stefan Mross startet mit Live-Publikum in die Saison

·Lesedauer: 2 Min.
Seit 17 Jahren präsentiert Stefan Mross die Sommersendung "Immer wieder sonntags" im Ersten. (Bild: SWR / Wolfgang Breiteneicher)
Seit 17 Jahren präsentiert Stefan Mross die Sommersendung "Immer wieder sonntags" im Ersten. (Bild: SWR / Wolfgang Breiteneicher)

Am kommenden Sonntag, 13. Juni, beginnt die neue Staffel der beliebten Unterhaltungssendung "Immer wieder sonntags" im Ersten. Gastgeber Stefan Mross empfängt dabei erstmals seit Beginn der Corona-Krise wieder eine begrenzte Anzahl Zuschauer vor Ort.

Na klar: Gute Laune ist mehr denn je gefragt - und was wäre der Sommer ohne die passenden Unterhaltungsshows im deutschen Fernsehen? Nachdem vor gut einem Monat bereits der "ZDF-Fernsehgarten" mit Andrea Kiewel seinen Betrieb nach der Winterpause wiederaufnahm, legt nun auch das Erste mit seiner nicht minder beliebten Unterhaltungssendung "Immer wieder sonntags" nach: Bereits am kommenden Sonntag, 13. Juni, begrüßt Moderator Stefan Mross erstmals wieder seine Zuschauer.

Insgesamt zwölf Ausgaben der vom SWR produzierten Sendung sind bis Mitte September jeweils sonntags, um 10 Uhr, geplant. Abgeschlossen wird die Saison mit einem traditionellen "Best of" am 3. Oktober. Das Besondere dabei: Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr darf Mross 2021 auf dem Studiogelände im Europapark Rust wieder eine begrenzte Anzahl Live-Zuschauer empfangen. Dabei wird selbstverständlich auf die weiterhin geltenden Hygienemaßnahmen geachtet.

Francine Jordi kocht

Auch inhaltlich dürfen sich die Zuschauer auf eine kleine Neuerung freuen: In einer neu eingerichteten Küche werden einzelne Künstler und Künstlerinnen fortan ihre Lieblingsgerichte kochen. Den Anfang macht die Schweizer Schlagersängerin Francine Jordi. Weitere Gäste der ersten Folge sind unter anderem Andy Borg, die Zillertaler Haderlumpen, Anna Carina Woitschack, Joey Heindle, Die Nockis, Jürgen Drews und Patrick Lindner.

Zum Start der neuen "Sommerhitparade" begrüßt die Vorjahressiegerin Pauline mit ihrem Siegerlied "Sommer in Marseille" die diesjährigen Bewerberinnen und Bewerber. Am "Roten Mikrofon" singt in der ersten Ausgabe des Jahres die neunjährige Kayra Kuzu aus Dingolfing den Titel "Über sieben Brücken musst Du gehen".

Zuletzt präsentiert Mross den Rekordversuch von Bäckermeister Florian Lutz, der auf einem Laufband Brezeln schlingt. Außerdem empfängt der 45-Jährige die Geschwister Anita und Alexandra Hofmann, welche mit einem Camper auf die Suche nach den schönsten Urlaubsregionen in Deutschland gehen.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.