Immer mehr Angriffe auf Journalisten in Deutschland

Durch Kriege und Krisen hat sich die Lage von Journalistinnen und Journalisten verschlechtert – auch in Deutschland. Nach Angaben der Organisation Reporter ohne Grenzen gab es die meisten Angriffe auf Medienschaffende in Deutschland bei Protesten der Querdenker-Szene gegen die Corona-Maßnahmen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.