IMAGEENS beschafft für Markteinführung der ersten beiden Produkte des Unternehmens bei Seed-Finanzierungsrunde 1,2 Millionen Euro

·Lesedauer: 5 Min.

ArtFun+ – KI und Software für prädiktive Biomarker für die Kardiologie

LABEL – Algorithmische Lösung für die automatische Klassifizierung und Optimierung medizinischer Bilddaten

IMAGEENS, ein Startup-Unternehmen für medizinische Künstliche Intelligenz (KI) mit Sitz in Paris, das Softwarelösungen für die Analyse medizinischer Bilder entwickelt, hat sich eine Seed-Finanzierung in Höhe von 1,2 Mio. Euro gesichert. Die Runde wurde von Anaxago angeführt; es beteiligten sich außerdem BADGE (Business Angels des Grandes Ecoles), COALESCENCE und bisherige Investoren von IMAGEENS.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210415005873/de/

Die Softwarelösungen von IMAGEENS versetzen Radiologen, Kardiologen und Gefäßchirurgen in die Lage, mithilfe hochpräziser medizinischer Bilddaten personalisierte Entscheidungen zu treffen und die kardiovaskulären Risiken ihrer Patienten besser einzuschätzen.

Die Finanzierung ermöglicht IMAGEENS die beschleunigte Entwicklung und Vermarktung von ArtFun+, einer KI-Software mit prognostischen Biomarkern für die kardiovaskuläre Bildgebung, sowie von LABEL, einer algorithmischen Lösung für die automatische Klassifizierung und Bewertung von medizinischen Bilddaten. Mit den Finanzmitteln kann das Unternehmen sein Team zudem mit F&E-Experten verstärken und eine kaufmännische Abteilung aufbauen, um den Vertrieb der Softwarelösungen auszubauen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die Gespräche am runden Tisch in Zusammenarbeit mit ANAXAGO schnell abschließen konnten. Wir werden in den kommenden Monaten die Eckpfeiler für die Weiterentwicklung von IMAGEENS in den kommenden Jahren bekanntgeben. Dabei handelt es sich um den Start verschiedener strategischer Projekte sowie um einige wichtige Personalien", so Robert Baldwin, CEO von IMAGEENS.

ArtFun+ geht auf die vom US-amerikanischen National Institute of Health (NIH) finanzierte Multi-Ethnic Study of Atherosclerosis (MESA) zurück. In dieser Studie wurde die prognostische Aussagekraft von Bildgebungs-Biomarkern an einer multiethnischen Kohorte von 3.675 Patienten aus den USA untersucht. Bei der Studie zeigte sich, dass die Bildgebungs-Biomarker von ArtFun+ eine hohe Prognosegenauigkeit für tödliche bzw. schwere Verläufe kardiovaskulärer Erkrankungen bei Patienten im Alter von 45 bis 84 Jahren besitzen. Über die MESA-Studie hinaus wurden die Bildgebungs-Biomarker von ArtFun+ in 77 wissenschaftlichen Publikationen untersucht und in 31 führenden klinischen Zentren in aller Welt eingesetzt.

Heute ist man bei IMAGEENS damit befasst, die FDA- und CE-Zulassung für ArtFun+ für die kardiovaskuläre Routineversorgung zu erhalten, um MRT-Untersuchungen des Herzens um kardiovaskuläre Risikobiomarker zu ergänzen, die bei ischämischen Kardiopathien, akutem Koronarsyndrom und Aortenaneurysmen eine optimierte Nachsorge und bessere chirurgische Entscheidungen ermöglichen.

IMAGEENS entwickelt seit Ende 2020 neben seinen diagnostischen Lösungen ein ergänzendes Geschäftsfeld. Das Unternehmen unterstützt die größten medizinischen Data Warehouses in Europa dabei, die Qualität ihrer medizinischen Daten zu optimieren und diese für F&E sowie für das KI-Training zu nutzen. Durch die Zusammenarbeit mit führenden medizinischen Einrichtungen wie AP-HP in Paris hat IMAGEENS eine umfassende Reihe an Bildklassifizierungsalgorithmen entwickelt, die automatisch Metadaten erstellen. Diese ermöglichen es den Data Warehouses, detaillierte Informationen über den Inhalt der Datenbanken zu erhalten und die medizinischen Daten präzise abzufragen, um für F&E- und KI-Trainingsprojekte Datenkohorten zu erstellen.

ÜBER IMAGEENS
IMAGEENS wurde 2017 gegründet und entwickelt für Ärzte Softwarelösungen, mit denen das Potenzial medizinischer Bilddaten vollständig ausgeschöpft werden kann. IMAGEENS vermarktet zwei Produkte: ArtFun+, eine innovative Software zur Berechnung von Bildgebungs-Biomarkern für Gefäßsteifigkeit und Gefäßfluss, mit denen sich bei Patienten die langfristigen Risiken für tödliche bzw. schwere Verläufe kardiovaskulärer Erkrankungen vorhersagen lassen, sowie LABEL, eine Reihe von Bildklassifizierungsalgorithmen, die großen Data Warehouses die präzise Abfrage von medizinischen Daten sowie die Erstellung von Datenkohorten für F&E- und KI-Trainingsprojekte ermöglichen.

ÜBER ANAXAGO
Die Anaxago Gruppe wurde 2012 gegründet und ist eine zu 100 Prozent digitale, private Neobank, die möglichst vielen Menschen den Zugang zu ihren Leistungen anbietet und dabei Schlagkraft und Leistungsfähigkeit beweist. Mit mehr als 100.000 Mitgliedern, mit seit der Unternehmensgründung 250 finanzierten Unternehmen und Immobilienprojekten und mit mehr als 250 Millionen Euro beschafftem Kapital zeichnet sich Anaxago durch seine Selektivität und die Unterstützung der auf der Plattform angebotenen Investmentprojekte aus. Anaxago ist eine unabhängige Gruppe im Mehrheitsbesitz ihrer drei Gründer und beschäftigt derzeit 40 Mitarbeiter. Das Investment in IMAGEENS wurde von Alex Heraud und Gaston Vasseur geleitet. Beratend für Anaxago tätig war Guilain Hippolyte von Reed Smith LLP.
www.anaxago.com

ÜBER BADGE
„Les Business Angels des Grandes Ecoles" wurde im Jahr 2004 gegründet und ist eines der größten Business-Angel-Netzwerke in Frankreich. Die Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Entwicklung von aufstrebenden, innovativen Projekten mit hohem Wachstumspotenzial zu unterstützen. Seit 2005 hat BADGE 188 Projekte mit 38 Mio. Euro finanziert und damit ein Gesamtfinanzierungsvolumen von mehr als 100 Mio. Euro generiert.
www.business-angels.info

ÜBER COALESCENCE
Coalescence ist ein Netzwerk von Business Angels, welche dieselben Werte teilen: Ihr Ziel ist es, das Wachstum junger, innovativer Projekte zu fördern. Über die Finanzierung hinaus leisten die Mitglieder von Coalescence mit ihren unterschiedlichen beruflichen Erfahrungen hilfreiche Unterstützung.
www.coalescence.fr

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210415005873/de/

Contacts

Presseanfragen:

IMAGEENS: press@imageens.com
Website: www.imageens.com

Anaxago: gaston@anaxago.com

Presseagentur:
Annie-Florence Loyer
afloyer@newcap.fr