Im Trikot! So cool ist Kroatiens Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic

Kroatien feiert den Einzug ins Halbfinale, auf der Tribüne fieberte Kolinda Grabar-Kitarovic mit. Die kroatische Präsidentin präsentierte sich modisch – und mit Kroatien-Trikot.

Kolinda Grabar-Kitarovic fieberte auf der Tribüne farbenfroh mit. (Bild: Getty Images)

Kroatien steht erstmals seit 1998 wieder im Halbfinale einer Weltmeisterschaft. Diesen Triumph ließ sich Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic natürlich nicht entgehen. Farbenfroh stand sie im roten Anzug und im Kroatien-Trikot auf der Tribüne.

Neben ihr, ganz klassisch in Schwarz, FIFA-Präsident Gianni Infantino und Russlands Premierminister Dmitry Medvedev. Feiern durfte allerdings nur Grabar-Kitarovic. Sie hatte bereits weit im Vorfeld der Partie für Aufsehen gesorgt, weil sie in der Economy Class nach Russland flog.


Vatrena atmosfera od ranog jutra 🔥🇭🇷Idemo po pobjedu ⚽️🏆

Posted by Kolinda Grabar-Kitarović on Sunday, July 1, 2018


“Igrajte za nju, našu voljenu, nek’ jače kuca to srce VATRENO!” ❤️🔥🇭🇷

Posted by Kolinda Grabar-Kitarović on Sunday, July 1, 2018

Auf Facebook hatte sie ein entsprechendes Foto ihrer Reise geteilt. Auch ein Bild ihres ersten Besuchs in einem Stadion Russlands hatte sie geteilt. “Ich wollte zeigen, dass ich ein Fußball-Fan wie jeder andere auch bin. Ich wollte das Team unterstützen, wie es die anderen Fans tun. In der VIP-Arena wäre ein solches Outfit nicht genehmigt gewesen”, erklärte die Politikerin, warum sie im normalen Fan-Block stand.

Nun hat sie doch den Weg auf die VIP-Tribüne gefunden. Und das sogar im Trikot. Das kam auch bei den Fans gut an. “Diese Lady hat Kroatien heute inspiriert”, schrieb ein User auf Twitter. Sie sei “mehr als nur eine Mutter” für das Land.



Nicht zum ersten Mal hat sich Grabar-Kitarovic als großer Sport-Fan geoutet. Die Präsidentin unterstützt immer wieder Sportler ihres Landes und drückt nicht nur beim Fußball die Daumen. Bislang aber sicherlich der bunteste Auftritt auf einer VIP-Tribüne der WM.