Im „Guinness Buch der Rekorde“: You Jainxia hat die längsten Wimpern der Welt

Durchschnittliche Wimpern haben eine Länge von maximal 12 Millimetern. (Symbolbild: ddp Images)

Es gibt schon so manche Skurrilität im aktuellen „Guinness Buch der Rekorde 2018“: Mehr als 576,4 Zentimeter lange Fingernägel, ein 85-jähriger aktiver Bodybuilder – oder ultralange Wimpern. Und damit ist nicht ein sexy Augenaufschlag von durchschnittlich langen Wimpern gemeint.

Chinesin You Jainxia aus Shanghai ist Inhaberin des „Guiness-Buch“-Titels „längste Wimpern der Welt.“ Und die sind nicht nur ein paar wenige Millimeter lang, sondern ganze 12,4 Zentimeter – und es sind ihre echten Wimpern! Doch wie ist das medizinisch möglich? Wachsen doch Wimpern üblicherweise nicht länger als acht bis 12 Millimeter. Auch die durchschnittliche Lebensdauer von 100 bis 150 Tagen einer Wimper spricht gegen dieses haarige Phänomen.

Befragt nach ihrem Geheimnis, sagte You Jainxia laut einer „Guinness World Records“-Pressemitteilung, ihre Haare wären erstmals während einer 18-monatigen Auszeit in der Natur derart lang gewachsen. Seither sprießen die Augenhaare einfach immer weiter.

Eine richtige medizinische Erklärung lieferte You Jainxia mit ihrem Bericht zwar nicht. Aber offenbar wurden die 12,4 Zentimeter langen Wimpern vom Team des „Guinness Buch der Rekorde“ geprüft und für echt befunden. Und könnten diese Augen lügen?