Illegale Tribüne: Polizei stoppt Verstappen-Fans

Die italienische Polizei hat den Bau einer illegalen Tribüne entlang der Rennstrecke in Monza durch etwa 80 niederländische Formel-1-Fans verhindert.

Die Beamten entdeckten die Anhänger von Weltmeister Max Verstappen im Campingbereich des Parco di Monza, in der Nähe der ersten Schikane.

Die Fans, von denen einige laut italienischer Medien stark alkoholisiert waren, hatten mehrere Tonnen Material, darunter Gerüste, Rohre und Plattformen zusammengestellt, mit denen sie die Tribüne errichten wollten. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Formel 1)

Als die Polizei einen Lastwagen zum Abtransport des Materials heranbrachte, versuchten einige der Fans vergeblich, die Arbeiten zu blockieren. Die Polizei identifizierte einige Tribünenbauer, denen jetzt eine Anzeige droht. (DATEN: Die Fahrerwertung der Formel 1)

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de