Iker Casillas: "Wenn Buffon mit 40 aufhört, will ich ein Jahr länger spielen"

Gianluigi Buffon könnte seine aktive Laufbahn im Sommer mit 40 Jahren beenden. Torhüter-Kollege Iker Casillas will den Italiener übertrumpfen.

Torhüter Gianluigi Buffon von Juventus Turin hat bereits angekündigt, dass ein Karriereende für ihn im kommenden Sommer sehr wahrscheinlich ist. Dann wäre der Italiener 40 Jahre alt. Iker Casillas (36), ein langjähriger Weggefährte und Torwart-Kollege von Buffon, hat nun angedeutet, dass er genauso lang oder sogar noch länger als die Juve-Legende spielen will.

"Wenn Buffon mit 40 aufhört, werde ich versuchen, ein Jahr länger als er zu spielen", scherzte der Spanier im Rahmen einer Preisverleihung. "Dann würde meine Karriere länger dauern als seine", ergänzte er.

Doch Casillas hofft weiterhin darauf, dass Buffon nach der WM noch ein weiteres Jahr dranhängt. "Ich denke, dass er sich seinen wahrscheinlichen Rücktritt gut überlegt hat", fuhr er fort. "Aber ich hoffe, dass er noch einmal darüber nachdenkt. Fußball braucht solche Typen wie ihn."

Casillas und Buffon gehören zu den besten und erfolgreichsten Torhütern dieses Jahrtausends. Beide konnten neben unzähligen nationalen Pokalen und Meisterschaften mit ihrem Land den WM-Titel feiern.