IHS Towers übernimmt den Geschäftsbereich Skysites mit 1000 Standorten in Brasilien

·Lesedauer: 3 Min.

IHS Holding Limited („IHS Towers"), gemessen an der Anzahl der Funkmasten einer der weltweit größten unabhängigen Eigentümer, Betreiber und Entwickler von gemeinsam genutzter Telekommunikationsinfrastruktur, meldet den Abschluss der Übernahme von Skysites Holdings S.A. („Skysites"), dem Spezialanbieter von Small Cells und Telekommunikationsinfrastruktur im städtischen Bereich in Brasilien.

Die Geschäftstätigkeit von Skysites, die etwa 1.000 Standorte umfasst, sowie der exklusive Zugang zu Zehntausenden von Premium-Immobilien in städtischen Gebieten, werden in den kommenden Monaten komplett in die brasilianische Geschäftstätigkeit von IHS Towers integriert.

Diese Übernahme ist die zweite Transaktion von IHS Towers in Brasilien innerhalb von zwölf Monaten. Mit ihr vertieft das Unternehmen seine Kernkompetenzen und sein Know-how. Die innovativen urbanen Lösungen von Skysites mit Small-Cells- und Funkmastlösungen sowie die umfangreiche Erfahrung von Skysites bei der Errichtung von Mobilfunkanlagen im städtischen Bereich ergänzen das fundierte operative Wissen und die technische Innovationsfähigkeit von IHS Towers. Mit der Übernahme setzt IHS Towers seine Wachstumsstrategie fort und festigt auch für die Zukunft die 20-jährige Erfolgsbilanz von IHS Towers in Schwellenländern. Diese Übernahme ermöglicht es IHS Towers, die Angebote für seine Kunden zu erweitern und sicherzustellen, dass das Unternehmen für die bevorstehende Einführung von 5G in Brasilien gut positioniert ist.

Sam Darwish, Chairman und Group Chief Executive Officer von IHS Towers, äußerte sich dazu folgendermaßen:

„Ich freue mich sehr, die Übernahme von Skysites in Brasilien bekannt geben zu dürfen. Diese Übernahme ist ein weiterer Baustein unserer strategischen Wachstumsstrategie in Schwellenländern verschiedener Weltregionen. Brasilien mit seinem außergewöhnlichen Wachstumspotenzial ist für uns ein Schlüsselmarkt. Mit dieser Transaktion erhöhen wir unsere Präsenz am Markt deutlich, nachdem wir im vergangenen Jahr mit der Übernahme von Cell Site Solutions erstmals in die Region eingetreten sind."

Roberto Nishikawa, Chief Executive Officer und Chairman von Skysites, merkte dazu Folgendes an:

Wir sind stolz, dass wir zur Vorbereitung auf die bevorstehende Einführung von 5G unser umfangreiches, einzigartiges Portfolio mit Zehntausenden von Premium-Immobilienstandorten in sehr dicht besiedelten städtischen Gebieten aufgebaut haben. Wir sind sehr froh, dass wir diese Transaktion mit IHS Towers abgeschlossen haben, einem Unternehmen, das unsere Wettbewerbsvorteile und unser einzigartiges Geschäftsmodell erkannt hat.

Ich möchte mich bei unseren Mitarbeitern und unseren Aktionären für ihre Unterstützung bei all dem, was wir erreicht haben, ganz herzlich bedanken."

Über IHS Towers: IHS Towers ist gemessen an der Anzahl der Funkmasten (28.700 Masten in neun Ländern) einer der weltweit größten unabhängigen Eigentümer, Betreiber und Entwickler von gemeinsam genutzter Telekommunikationsinfrastruktur. IHS Towers setzt sein Wachstum fort und baut seine bereits bestehenden Positionen und Angebote in Brasilien, Kamerun, Kolumbien, Côte d'Ivoire, Kuwait, Nigeria, Peru, Ruanda und Sambia weiter aus. Um weitere Informationen zu erhalten, senden Sie bitte eine E-Mail an communications@ihstowers.com oder besuchen Sie uns im Internet: www.ihstowers.com

Über Skysites: Skysites ist ein spezialisierter Anbieter von Smalls Cells und städtischer Telekommunikationsinfrastruktur unter Verwendung von Lichtmasten (Mobilfunkmasten) und Bänken (Skybench). Skysites ist ein spezieller Akteur, der durch Kooperationen mit mehreren Großunternehmen Zugang zu Zehntausenden von Premium-Immobilienstandorten und öffentlichen Lichtmasten hat. Skysites wuchs im Jahr 2020 um 275 % und verfügt über mehr als 1.000 Standorte mit installierten Telekommunikationsantennen. Skysites ist im Besitz einer Gruppe von Einzelinvestoren unter der Leitung von Roberto Nishikawa.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210107005686/de/

Contacts

Georgina Parkes / Jessica McGhie
communications@ihstowers.com