Idris Elba: Doch 007-Option?

·Lesedauer: 1 Min.
Idris Elba credit:Bang Showbiz
Idris Elba credit:Bang Showbiz

Idris Elba ist "Teil des Gesprächs" für die Rolle des nächsten James Bond, wie die Produzenten des Franchise bestätigt haben.

Die Frage nach dem nächsten Bond ist bislang noch offen. Doch der 49-jährige Schauspieler wird seit langem als möglicher Nachfolger von Daniel Craig für die Rolle des 007-Agenten gehandelt. Und die Produzentin Barbara Broccoli ist sich bewusst, dass der 'Luther'-Darsteller eine beliebte Wahl für die ikonische Rolle wäre.

"Nun, wir kennen Idris, wir sind mit ihm befreundet, und er ist ein großartiger Schauspieler. Und es war Teil der Konversation, aber es ist immer schwierig, Gespräche zu führen, wenn man noch jemanden in der entsprechenden Position hat", so Broccoli gegenüber dem 'Crew Call'-Podcast von 'Deadline'. Barbara fügte hinzu, dass die Bond-Bosse es nicht eilig haben, einen Nachfolger für Craig zu benennen, da sie den Darstellern und der Crew Zeit geben wollen, den letzten 007-Film 'Keine Zeit zu sterben' auszukosten. Die 61-jährige Produzentin sagte: "Ich denke, wir haben beschlossen, dass wir nicht über jemand anderen nachdenken oder sprechen werden, bis 'Keine Zeit zu sterben’ gelaufen ist und Daniel - nun ja, wir alle konnten die Vorteile von Daniels wundervoller Amtszeit auskosten und ernten."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.