IDEMIA unterstützt die Société Générale bei der Einführung der ersten Karten aus recyceltem Kunststoff

·Lesedauer: 4 Min.

IDEMIA, der weltweit führende Anbieter im Bereich „Augmented Identity‟, unterstützt die Société Générale bei der Einführung ihrer neuesten umweltfreundlichen Kartenreihe mit dem Visa-Logo, die am 3. Mai auf den Markt kam.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210520005864/de/

(Photo: Business Wire)

In einem Markt, der zunehmend von Umweltfragen dominiert wird, setzt sich die Société Générale dafür ein, ihren Kunden nachhaltige, sichere Zahlungskarten anzubieten. In Zusammenarbeit mit IDEMIA, dem Weltmarktführer im Bereich „Augmented Identity‟, hat die Bank ihre erste Produktreihe mit Karten aus recyceltem Kunststoff auf den Markt gebracht.

Bei der Société Générale fiel die Wahl auf IDEMIA, da das Unternehmen als innovativer Anbieter im Bereich umweltfreundlicher Zahlungskarten weltweit führend ist. Die GREENPAY-Karten von IDEMIA werden aus recyceltem PVC-Kunststoff hergestellt, der aus Produktionsabfällen gewonnen wird. Dadurch wird der Verbrauch an natürlichen Ressourcen minimiert, ohne dass dadurch die Qualität und Sicherheit beeinträchtigt wird.

Diese Zahlungskarten aus der jüngsten Produktreihe tragen als Motiv die Schlümpfe, weil sie Sinnbild für Werte wie Freundschaft und ein Leben im Einklang mit der Natur sind. Die UN* haben die Schlümpfe als Botschafter für ihre 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung ausgewählt.

*Vereinte Nationen

Amanda Gourbault, Executive Vice President des Bereichs Financial Institutions von IDEMIA, äußerte sich dazu folgendermaßen:

„Wir sind sehr stolz auf unsere langjährige Partnerschaft mit der Société Générale und auch darauf, dass wir die Bank bei ihrer Initiative für die Corporate Social Responsibility begleiten und bei der Einführung ihrer ersten umweltfreundlichen Karten aus recyceltem Kunststoff unterstützen dürfen. Wir sind hocherfreut darüber, unsere langjährige Allianz fortzusetzen, die sich auf Innovationen, Dienstleistungen und Umweltschutz konzentriert. Mit der Einführung von GREENPAY, unserem umweltfreundlichen Angebot für Finanzinstitute, ist IDEMIA entschlossen, Wirkung zu erzielen und den Plastikmüll und unsere CO2-Emissionen deutlich zu reduzieren. Dies sind zwei der größten Herausforderungen, vor denen unsere Erde heute steht."

Philippe Marquetty, Vice President des Bereichs Retail Banking der Société Générale, äußerte sich wie folgt: „Mit der GREENPAY-Karte von IDEMIA können wir unsere Zusagen im Bereich der Corporate Social Responsibility einhalten und unsere Kunden in diese Bemühungen einbeziehen. Mit der Entscheidung für die Planet-Schlumpf-Karte aus recyceltem PVC entscheiden sich unsere Kunden für ein umweltfreundliches Produkt, ohne bei der Sicherheit oder der Zuverlässigkeit Abstriche machen zu müssen."

Über IDEMIA

IDEMIA, der weltweit führende Anbieter im Bereich „Augmented Identity‟, stellt eine vertrauenswürdige Umgebung bereit, in der Bürger und Verbraucher gleichermaßen in der Lage sind, ihre täglichen Aktivitäten (wie z. B. Bezahlen, Vernetzen und Reisen) sowohl in der physischen als auch in der digitalisierten Welt auszuführen.

Die Sicherung unserer Identität ist in der Welt, in der wir heute leben, von allergrößter Bedeutung. Mit unserem entschiedenen Eintreten für „Augmented Identity‟, eine Identität, die für Privatsphäre und Vertrauen sorgt und sichere, authentifizierte und verifizierbare Transaktionen gewährleistet, definieren wir die Art und Weise neu, wie wir eines der wichtigsten Güter – unsere Identität – für Personen oder Objekte begreifen, herstellen, nutzen und schützen, und zwar immer und überall dort, wo es um Sicherheit geht. Wir stellen „Augmented Identity‟ für internationale Kunden aus den Sektoren Finanzen, Telekommunikation, Identitätsdienste, öffentliche Sicherheit und IoT bereit. Mit nahezu 15.000 Mitarbeitern weltweit bedient IDEMIA Kunden in 180 Ländern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.idemia.com / Folgen Sie uns unter @IDEMIAGroup auf Twitter.

Über die Société Générale

Die Société Générale ist einer der führenden europäischen Finanzdienstleister. Aufbauend auf einem diversifizierten, integrierten Geschäftsmodell vereint die Bank finanzielle Stabilität und ausgewiesenes Know-how im Bereich der Innovation mit einer Strategie des nachhaltigen Wachstums. Die Société Générale und ihre Mitarbeiter haben sich weltweit der positiven Veränderung von Gesellschaft und Wirtschaft verpflichtet und setzen sich Tag für Tag dafür ein, durch verantwortungsvolle, innovative Finanzlösungen gemeinsam mit ihren Kunden eine bessere, nachhaltige Zukunft zu gestalten.

Die Société Générale ist seit mehr als 150 Jahren in der Realwirtschaft tätig, verfügt über eine starke Position in Europa und ist mit der übrigen Welt vernetzt. Mit mehr als 133.000 Mitarbeitern in 61 Ländern betreut die Bank täglich 30 Millionen Privatkunden, Unternehmen und institutionelle Investoren auf der ganzen Welt. Sie bietet ein breites Spektrum an Beratungsdienstleistungen und maßgeschneiderten Finanzlösungen. Die Gruppe ist in drei sich ergänzenden Kerngeschäftsfeldern aktiv:

  • Privatkundengeschäft Frankreich – Dieser Bereich umfasst die Marken Société Générale, Crédit du Nord und Boursorama. Jede dieser Marken bietet ein komplettes Spektrum an Finanzdienstleistungen mit Omnichannel-Produkten an, die an der Spitze der digitalen Innovation stehen.

  • Internationales Privatkundengeschäft, Versicherungen und Finanzdienstleistungen für Unternehmen – In diesen Bereich fallen Netzwerke in Afrika, Russland, Mittel- und Osteuropa sowie Spezialunternehmen, die in ihren Märkten führend sind.

  • Internationales Bankwesen und Lösungen für Investoren – Dieser Bereich bietet anerkanntes Know-how und integrierte Lösungen an wichtigen internationalen Standorten an.

Die Société Générale ist in den wichtigsten Indizes für sozial verantwortliches Investment vertreten: DJSI (Welt und Europa), FTSE4Good (Global und Europa), Bloomberg Gender-Equality Index, Refinitiv Diversity and Inclusion Index, Euronext Vigeo (Europa und Eurozone), STOXX Global ESG Leaders sowie im MSCI Low Carbon Leaders Index (Welt und Europa).

Sollten Sie Zweifel an der Echtheit dieser Pressemitteilung haben, gehen Sie bitte an das Ende der Newsroom-Seite der Société Générale. Dort können offizielle Pressemitteilungen der Société Générale per Blockchain-Technologie zertifiziert werden. Mithilfe eines Links können Sie die Echtheit des Dokuments direkt auf der Webseite überprüfen.

Weitere Informationen über uns erhalten Sie unter @societegenerale auf Twitter sowie auf unserer Website unter www.societegenerale.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210520005864/de/

Contacts

Ansprechpartner für Medien:
Hanna Sebbah – idemia@havas.com - Tel. +33 (0)6 63 73 30 30