IDEMIA sorgt für Beschleunigung durch sein Angebot für digitale Identität für Regierungen

·Lesedauer: 4 Min.
  • IDEMIA, der weltweit führende Anbieter im Bereich „Augmented Identity‟, verstärkt seine Führungsrolle auf dem Markt für zivile Identität, indem er den steigenden staatlichen Anforderungen gerecht wird.

  • IDEMIA ergänzt sein IDway Angebot durch ein sicheres und vertrauenswürdiges System, das eine persönliche digitale Identität bereitstellt.

  • Mithilfe zuverlässiger digitaler Identität können die Bürgerinnen und Bürger sicher und nahtlos unterschiedliche Onlinedienste genießen, während auch die Serviceanbieter von der zunehmenden Sicherheit und Zuverlässigkeit profitieren.

Beschleunigung auf dem Markt für digitale Identität (ID)

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201217006124/de/

(Photo: Business Wire)

Mit IDway baut IDEMIA auf seine Führungsrolle im Bereich zivile Identität (ID), indem das Unternehmen bahnbrechende digitale ID-Projekte verwirklicht.

- 2019 wurde die Gruppe ausgewählt, um die neuesten nationalen elektronischen Identitätskarten Marokkos zu liefern, die dazu beitragen werden, dass die Wirtschaft Marokkos digitalisiert werden kann.
- IDEMIA ist gegenwärtig mit der Erprobung des weltweit ersten MONA by VINCI Airports Systems, einer kontaktlosen Passagier-Erfahrung am Aéroport de Lyon (Frankreich), beschäftigt.
- Am 10. und 11. November 2020 bei der virtuellen Konferenz der International Civil Aviation Organization (ICAO) verwirklichte IDEMIA durch Simulation eines Passagiers eine einzigartige technologische Besonderheit: Digital Travel Credential.

„Wir stärken unsere Führerschaft auf dem zivilen ID-Markt durch die Bereitstellung staatlicher digitaler ID-Systeme, die stets die Endbenutzer an die erste Stelle setzen. Wir bei IDEMIA greifen auf unsere 135 zivilen globalen ID-Key-Accounts zurück, einschließlich des indischen Aadhaar-Programms - des größten biometrischen Projekts aller Zeiten - um Regierungen maßgeschneiderte Lösungen, wie unser IDway, zur Verfügung zu stellen, und schließlich das Leben der Menschen digitaler, sicherer und bequemer zu gestalten", so Philippe Barreau, Executive Vice President des Geschäftsbereichs Public Security & Identity von IDEMIA.

Maßgeschneidertes, hochmodernes technisches Fachwissen für jedes Land

IDEMIA ermöglicht sichere und reibungslose digitale ID-Anwendungen: Online-Authentifizierung, kontaktlose persönliche Authentifizierung, erlaubnisbasiertes Attribute Sharing-Profil und digitale Unterschrift.

Bei IDway für Regierungen handelt es sich um eine Lösung auf Grundlage eines modularen Ansatzes, der allen landesspezifischen Anforderungen gerecht wird. Die Lösung ermöglicht es den Beamten, eine wasserdichte digitale ID auf Grundlage einer staatlichen Datenbank oder eines nationalen ID-Dokuments sicher auszugeben. IDway bietet eine Vielzahl von Authentifizierungsoptionen, darunter die elektronische ID-Authentifizierung durch Smartphone, biometrische Überprüfungen oder Geräteverifizierung. Regierungen können ebenfalls digitale IDs entweder in einer nationalen Datenbank oder einem Smartphone sichern.

Unterstützt durch umfassendes biometrisches Fachwissen bringt IDEMIA seine 40-jährige Erfahrung mit staatlichen Stellen ein, um die sicherste Methode der Authentifizierung der Identität einer natürlichen Person zu verwirklichen. Die Gruppe hat modernste Technologien entwickelt, um Liveness-Checks bereitzustellen und ist gemäß ISO/IEC JTC1 30107-3 (Präsentations-Angriffserkennung, PAD) Level 2 zertifiziert.

Befriedigung der steigenden Nachfrage nach E-Government-Services

Da die Sperrbeschränkungen die Wirtschaft schwer treffen, sind Online-Lösungen unverzichtbar, um zu gewährleisten, dass sich Unternehmen behaupten können.

Laut E-Government-Umfrage der Vereinten Nationen aus dem Jahr 2020 ist "die Anzahl der Länder, die zumindest einen transaktionalen Online-Service bieten, von 140 im Jahr 2018 auf 162 im Jahr 2020 angewachsen. Darüber hinaus wuchs die Verbreitung einiger Online-Dienste, wie etwa Beantragungen von Baugenehmigungen, Führerscheinen und persönlichen Identitätskarten, um 100 auf 150 Prozent". Da die Bürger begierig darauf warten, eine Vielzahl von Online-Diensten in Anspruch zu nehmen, war der Nachweis einer spezifischen Identität noch niemals von solcher Bedeutung wie heutzutage. Dennoch verfügt niemand außer Regierungen über die erforderlichen Mittel, ein vertrauenswürdiges System aufzubauen, das die Menschen vor allen Datenschutzverletzungen bewahrt.

Das sichere Einloggen auf einer E-Government-Plattform, das Unterscheiben eines offiziellen Dokuments an einem entfernten Standort oder der Nachweis des eigenen Alters, ohne alle persönlichen Details zu offenbaren, war noch niemals zuvor so bequem, leicht und sicher.

Über IDEMIA

IDEMIA, der weltweit führende Anbieter im Bereich „Augmented Identity‟, stellt eine vertrauenswürdige Umgebung bereit, in der Bürger und Verbraucher gleichermaßen in der Lage sind, ihre täglichen Aktivitäten (wie z. B. Bezahlen, Vernetzen und Reisen) sowohl in der physischen als auch in der digitalisierten Welt auszuführen.
Die Sicherung unserer Identität ist in der Welt, in der wir heute leben, von allergrößter Bedeutung. Mit unserem entschiedenen Eintreten für „Augmented Identity‟, eine Identität, die für Privatsphäre und Vertrauen sorgt und sichere, authentifizierte und verifizierbare Transaktionen gewährleistet, definieren wir die Art und Weise neu, wie wir denken, wie wir produzieren und wie wir eines der wichtigsten Güter – unsere Identität – für Personen oder Objekte nutzen und schützen, und zwar immer und überall dort, wo es um Sicherheit geht. Wir stellen „Augmented Identity‟ für internationale Kunden aus den Sektoren Finanzen, Telekommunikation, Identitätsdienste, öffentliche Sicherheit und IoT bereit.
IDEMIA beschäftigt 15.000 Mitarbeiter weltweit und hat Kunden in 180 Ländern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.idemia.com/Folgen Sie @IDEMIAGroup auf Twitter

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201217006124/de/

Contacts

Ansprechpartner für Pressevertreter
Hanna Sebbah - idemia@havas.com