IDEMIA ernennt Donnie Scott zum Chief Executive Officer I&S Nordamerika

·Lesedauer: 3 Min.

Wie die IDEMIA Group, der weltweit führende Anbieter von Augmented Identity, heute bekanntgab, wurde Donnie Scott mit Wirkung zum 1. Juni 2021 zum Chief Executive Officer für das Identity and Security North America Business ernannt.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210602006009/de/

Donnie Scott (Photo: Business Wire)

Donnie Scott ist seit 20 Jahren in der Branche für öffentliche Sicherheit und IT-Lösungen tätig und wurde von seiner derzeitigen Position zum Senior Vice President und General Manager des Bereichs öffentliche Sicherheit in Nordamerika von IDEMIA befördert. In dieser Funktion baute er erfolgreich das TSA Pre Check Enrollment-Programm von IDEMIA für das Department of Homeland Security aus und etablierte IDEMIA als marktführenden Anbieter von biometrischen Technologien für Strafverfolgungsbehörden in den gesamten USA. Vor seiner Tätigkeit bei IDEMIA war Scott als Industry Sales Leader bei DXC Technology, einem IT-Dienstleistungsunternehmen, tätig, wo sein Team über einen Zeitraum von drei Jahren mehr als 1 Milliarde US-Dollar Umsatz und ein Wachstum von 20 % für das National Security Business generierte.

Donnie berichtet direkt an Pierre Barrial, Präsident und CEO der IDEMIA Group, und wird alle Geschäfte von IDEMIA I&S North America leiten.

„Ich freue mich sehr, Donnie Scott zum CEO von IDEMIA Identity and Security North America zu ernennen und heiße ihn im globalen Führungsteam von IDEMIA willkommen. Ich arbeite mit Donnie schon seit einigen Jahren eng zusammen und weiß, dass er die richtige Führungskraft zur richtigen Zeit ist, um unsere Bemühungen in einem so wichtigen Markt für die Gruppe zu leiten." so Pierre Barrial, President und CEO von IDEMIA.

„Ich fühle mich geehrt, die Leitung von I&S North America zu einem Zeitpunkt zu übernehmen, an dem unsere Gesellschaft mehr denn je vertrauenswürdige, technologiegestützte Lösungen benötigt, um Reisen, Handel und den Zugang zu öffentlichen Dienstleistungen zu erleichtern. Wir haben als Team hier bei I&S ehrgeizige Wachstumsziele, unterstützt durch unsere lange Erfolgsbilanz als Anbieter von marktführenden Identitäts- und Sicherheitslösungen für staatliche und kommerzielle Kunden hier in Nordamerika. Ich freue mich darauf, mit Pierre und dem Rest des IDEMIA-Führungsteams zusammenzuarbeiten, um diese Ziele in den kommenden Monaten erfolgreich zu erreichen." erklärte Donnie Scott, neuer Chief Executive Officer for Identity & Security North America.

Von der I&S Nordamerika-Zentrale in Reston, Virginia, USA, aus ist Donnie Scott als kollaborativer Leiter von Teams bekannt, die Kunden in die Lage versetzen, ihre Mission und Geschäftsziele zu erreichen. Vor seiner Tätigkeit bei DXC Technology war er als Vertriebsleiter bei Hewlett Packard Enterprise, HP und Electronic Data Systems tätig. Donnie Scott hat einen BA-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der University of Virginia und ist derzeit als Schatzmeister der International Biometrics Industry Association (IBIA) tätig.

Über IDEMIA

IDEMIA, der weltweit führende Anbieter im Bereich „Augmented Identity‟, stellt eine vertrauenswürdige Umgebung bereit, in der Bürger und Verbraucher gleichermaßen in der Lage sind, ihre täglichen Aktivitäten (wie z. B. Bezahlen, Vernetzen und Reisen) sowohl in der physischen als auch in der digitalisierten Welt auszuführen. Die Sicherung unserer Identität ist in der Welt, in der wir heute leben, von allergrößter Bedeutung. Mit unserem entschiedenen Eintreten für „Augmented Identity‟, eine Identität, die für Privatsphäre und Vertrauen sorgt und sichere, authentifizierte und verifizierbare Transaktionen gewährleistet, definieren wir die Art und Weise neu, wie wir eines der wichtigsten Güter – unsere Identität – für Personen oder Objekte begreifen, herstellen, nutzen und schützen, und zwar immer und überall dort, wo es um Sicherheit geht. Wir stellen „Augmented Identity‟ für internationale Kunden aus den Sektoren Finanzen, Telekommunikation, Identitätsdienste, öffentliche Sicherheit und IoT bereit. Mit nahezu 15.000 Mitarbeitern weltweit bedient IDEMIA Kunden in 180 Ländern.

Um weitere Informationen zu erhalten, besuchen Sie bitte www.idemia.com oder folgen Sie uns auf Twitter unter @IDEMIAGroup

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210602006009/de/

Contacts

Presse

Hanna Sebbah
idemia@havas.com
+33 (0) 6 63 73 30 30