IDEMIA beruft John Hynes in das Board der Gruppe

·Lesedauer: 3 Min.

John Hynes hat mehr als 30 Jahre Erfahrung im obersten Management von Unternehmen im öffentlichen und privaten Sektor, darunter als CEO führender Technologieunternehmen, gesammelt. Seine Fachkenntnisse aus der Technologiebranche, insbesondere des US-amerikanischen Bundesmarkts, werden wesentlich zur strategischen Vision von IDEMIA beitragen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210428005765/de/

(Photo: Business Wire)

„Als erstklassiger Fachmann wird John mit seinem strategischen Weitblick eine große Bereicherung für unser Board sein", sagte Pierre Barrial, President und CEO von IDEMIA. „Seine langjährige Erfahrung als Führungskraft im Dienste der US-Regierung und für digitale Technologien wird für die Gruppe künftig ein großer Vorteil sein."

„Wir freuen uns, John Hynes im Board von IDEMIA zu begrüßen. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Leitung führender, mit der US-Regierung kooperierender Unternehmen ist John ein unbestrittener Experte im Bereich Sicherheit und ergänzt das Board von IDEMIA auf hervorragende Weise", so Yann Delabrière, Chairman des Board.

John Hynes führte aus: „Der Einstieg bei IDEMIA, einem wegweisenden Unternehmen im Technologiebereich, zu einem so spannenden Zeitpunkt ist mir eine Ehre. Ich freue mich darauf, an der Seite von Pierre Barrial, der anderen Board-Mitglieder und des Managementteams des Unternehmens meine Erfahrung einzubringen, um die aktuellen und zukünftigen Projekte des Unternehmens zu beschleunigen."

Nach dem Start seine Karriere als Pilot in der United States Navy wechselte John Hynes in die Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie und bekleidete dort leitende Positionen bei einigen sehr bedeutenden Unternehmen der Branche. Er leitete den Sicherheits- und Einsatzsicherungsbereich von ManTech, war General Manager des Einsatzunterstützungsbereichs von SAIC und Senior Vice President der Verteidigungs- und Zivilgruppe von TASC, bevor er zum COO und dann zum CEO berufen wurde. Nach der Übernahme von TASC durch Engility wurde John Hynes President und COO des zusammengeschlossenen Unternehmens. Anschließend wurde er CEO von Applied Insight und ist dort jetzt als Executive Chairman tätig. Überdies ist er Mitglied des Board of Directors von Peraton.

Bis vor kurzem war er Mitglied des Beirats der Intelligence and National Security Alliance und des Boards der Capital Area Food Bank. Er ist Absolvent der US Naval Academy und der George Washington University und wurde mit dem Federal 100 Award der Federal Computer Week ausgezeichnet.

Über IDEMIA

IDEMIA, der weltweit führende Anbieter im Bereich „Augmented Identity‟, stellt eine vertrauenswürdige Umgebung bereit, in der Bürger und Verbraucher gleichermaßen in der Lage sind, ihre täglichen Aktivitäten (wie z. B. Bezahlen, Vernetzen und Reisen) sowohl in der physischen als auch in der digitalisierten Welt auszuführen.

Die Sicherung unserer Identität ist in der Welt, in der wir heute leben, von allergrößter Bedeutung. Mit unserem entschiedenen Eintreten für „Augmented Identity‟, eine Identität, die für Privatsphäre und Vertrauen sorgt und sichere, authentifizierte und verifizierbare Transaktionen gewährleistet, definieren wir die Art und Weise neu, wie wir eines der wichtigsten Güter – unsere Identität – für Personen oder Objekte begreifen, herstellen, nutzen und schützen, und zwar immer und überall dort, wo es um Sicherheit geht. Wir stellen „Augmented Identity‟ für internationale Kunden aus den Sektoren Finanzen, Telekommunikation, Identitätsdienste, öffentliche Sicherheit und IoT bereit. Mit nahezu 15.000 Mitarbeitern weltweit bedient IDEMIA Kunden in 180 Ländern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.idemia.com / Folgen Sie @IDEMIAGroup auf Twitter

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210428005765/de/

Contacts

Presse
Hanna Sebbah
idemia@havas.com
+33 (0) 6 63 73 30 30