"Ich bin so fett": Daniela Katzenberger schiebt GNTM-Frust

(Bild: ddp images)

Seit Donnerstag sucht Heidi Klum wieder “Germany’s next Topmodel”. Und zu ihren Millionen Zuschauern zählt offenbar auch Daniela Katzenberger. Die Kultblondine enthüllte auf Instagram, dass ihr die Sendung aber aus ganz persönlichen Gründen Bauchschmerzen bereitet.

“Oh Gott, ich bin so fett”, schreibt Daniela Katzenberger zu einem aktuellen Foto auf Instagram. Darauf ist nicht etwa der Reality-TV-Star selbst zu sehen. Stattdessen fotografierte die 31-Jährige ihren Fernseher ab, über dessen Mattscheibe gerade die erste Folge von GNTM 2018 flimmert. Und die schlanken Schützlinge von Modelmama Heidi Klum wecken anscheinend selbst bei einem so erfolgreichen Reality-TV-Star wie Daniela Katzenberger Komplexe.


“Wer fühlt sich gerade genauso”, fragt die Katze daher auch ihre Fans. Die verstehen den Körperfrust, nehmen die Mager-Aussicht bei “Germany’s next Topmodel” aber mit Humor. “Ach, ich hab mich mit Cola und Döner vor den Fernseher gesetzt”, oder “Darauf ein Nutella-Toast”, heißt es in den Kommentaren. Andere wiederum können Daniela Katzenbergers Selbstkritik gar nicht nachvollziehen. “Du bist einfach nur cool und ein richtiges Weib”, lobt eine Userin die Kurven ihres Idols.

Und ein anderer Instagram-Follower äußert sich ebenfalls kritisch über die Kandidatinnen von “Germany’s next Topmodel”: “Sorry, aber schön geht anders.” Die Anhänger der Katze sind klar einer Meinung: Dünn sein ist nicht alles. Und dass die Ehefrau von Lucas Cordalis sich wirklich für zu dick hält, glaubt die Mehrheit ebenfalls nicht, schließlich ist die Katzenberger für ihren selbstironischen Humor bekannt.

Bild-Copyright: ddp images

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!