Ibrahimovic plant Comeback im Topspiel

Zlatan Ibrahimovic unterschreibt wohl in Kürze erneut bei Manchester United

Erst am Donnerstag hat Zlatan Ibrahimovic einen neuen Vertrag unterschrieben, trotzdem hat er schon ein konkretes Comeback-Datum im Blick.

Wie die Sun berichtet, will der Schwede am 28. Oktober auf den Platz zurückkehren - am Tag der Partie zwischen Manchester United und Tottenham Hotspur.

Der 35-Jährige klärte am Donnerstag seine Zukunft bis 2018 und soll in den kommenden Wochen ins Balltraining einsteigen. Laut der Zeitung soll er Freunden berichtet haben, dass er seine Knieverletzung komplett überwunden habe.


Vor vier Monaten hatte sich Ibrahimovic schwer am Knie verletzt, ursprünglich sah sein Plan ein Comeback im Dezember vor. Allerdings verläuft die Genesung wohl besser als erwartet, sodass er schon im Tospiel gegen die Spurs einsatzfähig sein möchte.

Sein alter und neuer Klub hatte dem Stürmer vor einigen Tagen eine Pause von der Reha vorgeschlagen und ihn in den Urlaub geschickt. Derzeit erholt sich der Schwede offenbar auf seiner Luxus-Jacht, anschließend soll die Reha weitergehen.